Wanted: Azubis werden dringend in der Hamburger Baubranche gesucht

Das neue Ausbildungsjahr hat bereits begonnen. In der Hamburger Baubranche ist aber noch fast die Hälfte der Azubi-Stellen unbesetzt. Das Hamburger Bauunternehmen Otto Wulff bietet hervorragende Karrierechancen für junge Menschen. Trotz Corona-Pandemie: In Hamburg wird weiter auf Hochtouren gebaut. Aber den Bauunternehmen fehlt es vor allem in diesem Sommer an Nachwuchs.

Laut einer aktuellen Auswertung der Bau-Innung Hamburg sind in der Baubranche der Hansestadt noch rund 46% der Ausbildungsplätze unbesetzt. Von 260 gemeldeten Stellen konnten demnach erst 140 besetzt werden. Besonders der Nachwuchs als Maurer/in fehlt: noch 68% der Azubi-Stellen in diesem Bereich sind in Hamburg unbesetzt.

Auch das Hamburger Familienunternehmen Otto Wulff bietet noch freie Ausbildungsstellen als Maurer/in oder Beton- und Stahlbetonbauer/in an. „Wir suchen Anpacker, junge Menschen, die etwas bewegen wollen.“, sagt Otto Wulff-Ausbildungsleiter Christian Bork. „Und was gibt es Tolleres, als die Ergebnisse seiner Arbeit jeden Tag überall in den Straßen Hamburgs zu sehen?“

Ob EFH oder riesiges Bürogebäude - im Baugewerbe geht immer was
Ob riesiges Bürogebäude oder ein einfaches EFH – im Baugewerbe geht immer was  (c) pixabay

Die Ausbildungsvergütungen für den Bau-Nachwuchs können sich sehen lassen (1. Jahr: 850 EUR, 2. Jahr: 1.200 EUR, 3. Jahr: 1.475 EUR, nach BRTV). Außerdem gibt es für die Azubis zum Beispiel bei Otto Wulff kostenlose Sprachkurse, Mathe-Unterricht und eine HVV Profi-Card. Auch der Karriere stehen alle Türen offen: Nach Ihrer Ausbildung könne die jungen Talente zum/zur Polier/in oder sogar Bauleiter/in aufsteigen.

„Vor allem durch die besondere Situation an den Schulen, z.B. durch Homeschooling, haben Abschlussschüler/innen und wir als Betriebe dieses Jahr nicht wie sonst zueinander gefunden.“, sagt Stefan Wulff, Geschäftsführender Gesellschafter von Otto Wulff. „Wir als Familienunternehmen übernehmen Verantwortung und stellen auch in dieser besonderen Zeit weiter Auszubildende ein. Besonders jetzt während der Corona-Pandemie liegen uns die jungen Menschen am Herzen. Bei Otto Wulff möchten wir ihnen ein stabiles Fundament für die Zukunft bieten.“

Alle freien Ausbildungsstellen finden Bewerber auf otto-wulff.de

Über Otto Wulff:

Das Familienunternehmen Otto Wulff aus Hamburg-Billstedt ist einer der größten Immobilienkomplettanbieter Norddeutschlands. Das Unternehmen wurde vor mehr als 85 Jahren als Holzbaubetrieb gegründet. Heute deckt die überregional tätige Unternehmensgruppe von Grundstückssuche über Projektentwicklung und Bau bis zu Verwaltung und Betrieb die komplette Wertschöpfungskette von Immobilien ab. Geführt und geformt wird das hanseatisch geprägte Unternehmen von der Familie Wulff in inzwischen dritter Generation. Neben dem Hauptsitz in Hamburg unterhält Otto Wulff weitere Standorte in Berlin und Leipzig und beschäftigt aktuell rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Foto / Quelle: www.otto-wulff.de

Über Redaktion hamburg040 5279 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen