Norddeutsche SchülerAustausch-Messe in Hamburg am 22.02.2015

Informationen für junge Menschen auf dem Weg in die Welt – während der Schulzeit und nach dem Abitur: Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Praktika, Au Pair, Sprachreisen, Ferien- und Sommercamps, Work and Travel, Freiwilligendienste, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten sowie Stipendien – Ausstellung, Erfahrungsberichte, Vorträge.

Ein Schuljahr im Ausland wird bei jungen Menschen immer begehrter. Als gemeinnützige Stiftung geben wir mit der SchülerAustausch-Messe Schülern, Abiturienten, Eltern und Pädagogen kostenfrei einen umfassenden Überblick. Anlässlich der Messe werden Austausch-Stipendien im Gesamtwert von 280.000 Euro ausgeschrieben.

WANN: Die Informationsmesse mit Austausch-Stipendien findet am 22.02.2015, 10 bis 16 Uhr statt.

WO: International School of Hamburg, Hemmingstedter Weg 130, 22609 Hamburg

Schirmherr: Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg

Norddeutsche SchülerAustausch-Messe in Hamburg am 22.02.2015
Norddeutsche SchülerAustausch-Messe in Hamburg am 22.02.2015

 

Norddeutsche SchülerAustausch-Messe in Hamburg zeigt Wege in die Welt

Auslandserfahrungen sind bei jungen Menschen begehrt. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Man kann während der Schulzeit in den Schüleraustausch oder nach dem Abitur die Welt entdecken. Wer im Jahr 2015 ins Ausland will, sollte jetzt mit den Vorbereitungen starten. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung bietet mit der SchülerAustausch-Messe in der International School of Hamburg die Möglichkeit zur umfassenden Information und Orientierung.

Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, ist Schirmherr der Messe. Er sagt dazu: „Junge Erwachsene sammeln im Ausland zahlreiche Erfahrungen, ob durch Schüleraustausch, Freiwilliges Soziales Jahr, Au Pair oder Work and Travel. Sie müssen sich auf eine fremde Umgebung einlassen und sich dort zurechtfinden; sich eigenständig organisieren, Freunde kennenlernen und eventuell Geld verdienen.

Dabei gewinnen sie an Selbstvertrauen, Verantwortungsbewusstsein und Offenheit. Sie lernen nicht nur die Kultur des Gastlandes kennen, sondern sehen auch das eigene Land aus einem anderen Blickwinkel. Diese Bereitschaft passt zu Hamburgs historischem Selbstverständnis als „Tor zur Welt“.

Am 22.02.2015 lädt die Stiftung alle interessierten Jugendlichen, Familien und Pädagogen erstmals in die International School of Hamburg ein. Die führenden Austausch-Organisationen und neutrale Beratungsinstitutionen informieren über Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Work and Travel.

Vorgestellt werden die klassischen Länder USA und Kanada sowie die Chancen in rund 60 weiteren Ländern. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschschüler und Vorträge von Fachleuten.

Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird über ihr Stipendien-Programm für Schüler informieren: Die Austausch-Stipendien im Wert von 280.000 Euro für 2015 / 2016. Besucher der Messe erhalten von der Stiftung kostenfrei je ein Exemplar der Informationsbroschüre „Schüleraustausch International 2015“ mit vielen Tipps.

Die SchülerAustausch-Messe wird am 22.02.2015, 10 bis 16 Uhr in der International School of Hamburg, Hemmingstedter Weg 130, 22609 Hamburg, stattfinden. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und Hinweise für die Anreise gibt es unter schueleraustausch-portal.de.

Foto / Quelle: Dr. Michael Eckstein, Deutsche Stiftung Völkerverständigung, schueleraustausch-portal.de

Über Redaktion hamburg040 5283 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen