Wissenswertes rund um die Konzentration und Dosierung von CBD-Öl

Über die vielfältigen gesundheitlichen Vorteile von CBD-Öl wird viel berichtet, doch die Informationen sind nicht so eindeutig, wenn es darum geht, welche Dosierung genau zu verwenden ist und in welcher Konzentration oder Stärke man CBD-Öl erwerben sollte.

In diesem Beitrag versuchen wir zu erklären, dass es einige grundlegende Leitlinien für die Dosierung gibt; wie sich die Dosierung von Person zu Person unterscheidet und wie man anhand des Gewichts und der Stärke des CBD-Öls, das man erworben hat, die eigene bestmögliche Dosierung berechnet, zusammen mit anderen bedeutenden Fakten.

Auf dem Markt sind heute viele verschiedene Konzentrationen (Stärken) für das CBD im Cannabisöl zu finden. Achten Sie auf die Konzentration von CBD im Öl und entscheiden Sie sich für das Öl, das Ihren Anforderungen und der gewünschten Dosierung gerecht wird.

Wir finden auf dem CBD-Markt CBD-Öle mit einem Gehalt, der im Bereich von 1 % beginnt, bis zu einem Gehalt von etwa 80 %; eines der meistverkauften Öle ist CBD-Öl mit einem Anteil von 15 %. Der Begriff Konzentration bezieht sich auf die Menge der aktiven Inhaltsstoffe der Cannabispflanze, welche sich im Öl aufhalten. Die Angabe in Prozent gilt nur für CBD (Cannabidiol), die übrigen Cannabinoide bleiben außen vor.

Diese Informationen können zunächst ein wenig verwirrend wirken, doch es ist wirklich nicht so kompliziert, wenn Sie einmal alle damit verbundenen Aspekte verstanden haben. Lassen Sie es uns Schritt für Schritt durchgehen.

Ermitteln Sie die Konzentration, Stärke oder Wirksamkeit Ihres CBD-Öls

Als erstes müssen Sie sich das CBD-Öl, das Sie besitzen, genauer betrachten und dessen Wirksamkeit ermitteln. Mit den Begriffen Stärke, Wirksamkeit oder Konzentration beziehen wir uns auf die Milligramm CBD, die in einem bestimmten Produkt vorhanden sind.

Einige Hersteller werden es Ihnen besonders leicht machen und die Konzentration von CBD pro ml Öl angeben. Allerdings ist dies meistens nicht der Fall und Sie werden selbst ein paar rasche Rechenschritte vornehmen müssen.

Die Prozentangabe auf einem CBD-Öl bezeichnet den Anteil an purem CBD, der in diesem Öl steckt. So enthält beispielsweise ein CBD-Öl mit 20% 2000mg CBD pro 10ml (in dem Fall ist das das Fassungsvermögen der Flasche). Nachdem Sie jetzt die Menge an CBD in mg kennen, ist es nun möglich zu errechnen, wie hoch der CBD-Gehalt pro Tropfen des Öls ist. Teilweise wird vom Hersteller auch die Menge an CBD in ml genannt, z.B. 250mg, 500mg, 1000mg, etc.

Sorgfältiger Umgang und präzise Dosierung sind wichtig
Sorgfältiger Umgang und präzise Dosierung sind wichtig / (c) pixabay.com

Zur Berechnung des Wertes müssen Sie sich die Flaschengröße (in ml) und den darin enthaltenen CBD-Gehalt (250mg, 500mg, usw) vor Augen führen.

Haben Sie diese Informationen, dann müssen Sie anhand dieser Formel den Stärkegrad ermitteln:

CBD IN MG ÷ FLASCHENGRÖSSE IN ML = CBD IN MG/ML

Zum Beispiel: Falls Sie ein CBD-Öl mit 5% besitzen und das Fassungsvermögen der Flasche 10ml ausmacht, entspricht dies einer CBD-Menge von 500mg, somit würde sich die Formel wie folgt ergeben:

500mg ÷ 10ml = 50mg / ml

Damit enthält dieses Öl 50mg CBD pro 1ml Flüssigkeit. Nun, da dies bekannt ist, besteht der nächste Schritt darin, herauszufinden, wie viel Flüssigkeit der Tropfenzähler aufnimmt. Dies vereinfacht später das Dosieren ungemein.

Messen Sie das Volumen des Tropfenzählers

Der Tropfenzähler ist das Element des Fläschchens, mit dem Sie das CBD-Öl dosieren. Er verfügt über einen Druckkopf und ein Glasröhrchen, das es Ihnen ermöglicht, das Öl in Tropfen zu dosieren. Auf diese Weise lässt sich das CBD-Öl ganz einfach exakt so dosieren, wie man es braucht.

Der überwiegende Teil der Tropfenzähler ist für genau 1 ml Flüssigkeit ausgelegt. Jedoch kann dies von Hersteller zu Hersteller variieren, daher ist es am besten, bei jedem neuen Produkt zunächst zu messen, um eine möglichst genaue Dosierung zu erzielen.

Um herauszufinden, wie viele Tropfen Ihr Tropfenzähler aufnimmt, sollten Sie diesen auffüllen und tropfenweise eintropfen und dabei die einzelnen Tropfen abzählen. Am Ende sollten Sie auf ungefähr 20 Tropfen kommen.

Dosierung berechnen

Sobald Sie alle notwendigen Informationen vorliegen haben, sollten Sie über die richtige Dosis nachdenken, welche Sie nun anwenden möchten. Grundsätzlich gilt, dass Sie Ihre Dosis unter Berücksichtigung Ihres Gewichts und entsprechend der Stärke der gewünschten Behandlung errechnen.

Für eine schwache Dosierung: 1mg pro 4,5kg. (10 Pfund)

Für eine mittlere Dosierung: 3 mg pro 4,5 kg. (10 Pfund)

Für eine starke Dosierung: 6 mg pro 4,5 kg. (10 Pfund)

Die Dosierung gemäß Ihres Gewichts ermitteln

IHR GEWICHT IN KG ÷ 4,5 x GEWÜNSCHTE STÄRKE IN MG = DOSIERUNG

Wenn Sie beispielsweise ein Gewicht von 60 kg haben und eine mittlere Dosierung anstreben, ergibt sich die folgende Formel:

60 ÷ 4,5 = 13.33

Diese Zahl wird nun mit dem mittleren Dosierungsrichtwert (in diesem Fall 3mg) multipliziert:

13,33 x 3 = 40

Daraus ergibt sich, dass Sie gemäß Ihres Gewichts und unter Berücksichtigung, dass Sie eine mittlere Stärke-Dosierung möchten, 40mg CBD täglich zu sich nehmen sollten.

Falls Sie Ihre Dosierung in Pfund errechnen möchten, werden Sie dieselbe Berechnungsformel anwenden müssen, doch anstelle der Division durch 4,5 werden Sie durch 10 dividieren müssen.

Stimmen Sie die Dosierung auf Ihren Körper ab

Dieser Punkt gehört zu den bedeutendsten Handlungsschritten. Wie bereits angesprochen, spricht nicht jeder auf CBD-Öl auf die gleiche Art und Weise an, weswegen Sie herausfinden müssen, wie die Wirkung auf Sie im Einzelnen ausfällt. Das geht nur, wenn Sie entsprechend Ihres Gewichts mit einer niedrigen Dosierung starten und sich von dort aus steigern, bis Sie die Wirkung bekommen, die Ihr Körper braucht.

Berücksichtigen Sie bitte, dass die einzelnen Hersteller geringfügig andere Öle produzieren, die von den anderen Cannabinoiden, Terpenen und Phytochemikalien beeinflusst werden, die im Öl vorkommen. Außerdem ist zu beachten, dass bei isoliertem CBD-Öl wesentlich höhere Dosierungen erforderlich sind, als beim Kauf von CBD-Vollspektrum-Öl (Hier klicken für mehr Informationen). Das liegt am sogenannten Entourage-Effekt, welcher besagt, dass die anderen Inhaltsstoffe der Pflanze zusammenwirken, um eine noch größere Wirksamkeit zu erzeugen.

Foto / Quelle: (c) pixabay.com

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.