Nahrungsergänzung wird in Deutschland immer häufiger online gekauft

Das Internet ist in den vergangen Jahren zu einem großen Marktplatz geworden. Produkte aller Art werden inzwischen online angeboten. Dies gilt nicht nur für Artikel wie: Bücher, Kleidung, Möbel und Elektronik, sondern nebenbei auch für Medikamente, Gesundheitsprodukte und Nahrungsergänzungsmittel.

Der Umsatz an Nahrungsergänzungsmitteln per Internetkauf ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und es liegt nahe, dass sich die Verkäufe bis zum Jahr 2019 noch weiter erhöhen, ja vielleicht sogar noch verdoppeln könnten.

Nahrungsergänzungsmittel online kaufen
Immer mehr Menschen kaufen ihre Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel heute online ein und dies nicht nur aus Kostengründen, sondern auch, weil es einfach und bequem ist. Produkte wie Calcium- und Magnesiumtabletten, Eisen, Vitamine, Omega-3-Kapseln, Spurenelemente usw. sind inzwischen nicht nur in regionalen Drogerie-Märkten, Apotheken und gut sortierten Supermärkten erhältlich, sondern auch im Internet.

Online sind Nahrungsergänzungsmittel in großer Zahl und Auswahl bei Händlern wie Glucosamine.com verfügbar. Wenngleich Nahrungsergänzung von den Patienten selbst gezahlt werden müssen, so sollte man jedoch nicht die Notwendigkeit oder Wirksamkeit dieser unterschätzen.

Viele Nahrungsergänzungsmittel sind sehr wichtig für den Körper
Viele Nahrungsergänzungsmittel sind sehr wichtig für den Körper

Warum Nahrungsergänzungsmittel nehmen?
Nicht nur zu viel Stress, eine sehr unausgewogene Ernährung oder eine Schwangerschaft bei Frauen können zu einem erhöhten Bedarf an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien führen. Auch Krebstherapien oder Autoimmunerkrankungen wie Rheuma oder Hashimoto Thyreoiditis (Entzündung und Schrumpfung der Schilddrüse durch Antikörper) führen zu einem stark erhöhten Bedarf an Nahrungsergänzungsmitteln.

Dieser Bedarf lässt sich durch Ernährung allein in der Regel nicht mehr abdecken. Stoffe wie Magnesium, Calcium oder Eisen können, wenn nicht ausreichend vorhanden, eine ganze Reihe unangenehmer Symptome auslösen und sogar die Lebensqualität des Betroffenen stark mindern und einschränken. So kann ein Mangel an Magnesium zu Waden- und Muskelkrämpfen führen oder ein Eisenmangel zu körperlicher Schwäche und psychischen Veränderungen wie Angst- und Panikattacken.

Vorteile und Nachteile von Nahrungsergänzungsmitteln
Nahrungsergänzungsmittel sind, wie bereits angemerkt für viele Vorgänge im Körper notwendig. Dennoch sollte man diese auch nicht völlig bedenkenlos und im Übermaß konsumieren, denn auch eine Überdosierung mit Vitaminen und Mineralien kann zu Komplikationen führen.

Ein Zuviel an Calcium kann beispielsweise die Entstehung von Nierensteinen begünstigen. Im Zweifel sollten Sie ab und an Ihren Mineralstoff- und Vitaminhaushalt beim Hausarzt per Bluttest checken lassen.

Foto: addiction-71574_1280_pixabay – Pixabay (CC0 Public Domain)

Über Redaktion hamburg040 4516 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen