So findet man den richtigen Partyservice

Wer eine Party veranstalten will, freut sich auf alle lieben Menschen, die man wiedersehen wird, gute Musik und gutes Essen. Leider bedarf es dabei vorher einer Menge an Organisation und Vorbereitung. Damit man nicht schon Tage vor Partybeginn in der Küche stehen muss, ist es bequemer, sich einen Partyservice zu organisieren. Doch was sollte man bei der Wahl beachten?

Eine Party zu planen ist zwar aufwendig, macht aber Spaß und steigert die Vorfreude. Gerade zu großen Events mit vielen Personen ist die Organisation und Planung das A und O. Schön ist es, wenn man einen großen Teil dieser Verantwortung abgeben kann. Allerdings möchte man, dass eine Feier mit Familie, Freunden und Bekannten rundum gelungen wird. Dazu tragen das Essen, die Auswahl der richtigen Getränke und auch die Organisation drum herum eine Menge bei.

Das sieht ja richtig lecker aus
Liefern lassen macht weniger Arbeit

Damit die Party ein voller Erfolg wird

Natürlich kann man die gesamte Organisation und Verantwortung für eine Veranstaltung in die eigenen Hände nehmen, aber gerade bei einer hohen Anzahl an Personen ist es wesentlich bequemer, einen Partyservice zu beauftragen. Dabei sollte man sich im Voraus überlegen, wieviele Personen mit Speisen und Getränken versorgt werden müssen und welche Art von Essen und Trinken angeboten werden soll. Wenn es eher eine legere Party wird, bietet sich zum Beispiel Fingerfood an, das man auch im Stehen gut essen kann. Bei einer eher festlichen Party darf es auch ruhig ein schönes Buffet oder edles Menü geben.

Die Art der Feier ist dabei absolut ausschlaggebend, denn sie bestimmt nicht nur den thematischen Rahmen der Party, sondern auch das passende Essen und Trinken. Dabei sind die Angebote der verschiedenen Partyservice-Anbieter sehr vielfältig. Über Speisen und Getränke hinaus bieten Dienstleister, wie beispielsweise der Event- und Cateringservice Feinbeisser aus Hamburg, zusätzliches Equipment an, um die Partyorganisation zu erleichtern.

Auf der Internetseite http://www.feinbeisser.de/ kann man zum Beispiel einsehen, dass der Service neben Speisen und Getränken auch Geschirr, Mobiliar oder Dekoration zur Verfügung stellen kann. Generell kann man sich auf dem Internetauftritt verschiedener Anbieter über das mögliche Angebot informieren. Auch hier sollte man sich im Vorfeld darüber Gedanken machen, welche wichtigen Dienstleistungen bei der Party benötigt werden, und wählt daraufhin den passenden Anbieter aus.

Wenn man sich für einen Partyservice entschieden hat, sollte man das Leistungspaket schriftlich bestätigen samt aller vereinbarten Lieferzeiten und Abholtermine, damit es bei der Vorbereitung der Feierlichkeit keine Verzögerungen gibt. Wenige Tage, bevor die Party stattfindet, sollte man sich noch einmal telefonisch mit dem Anbieter in Verbindung setzen, um sicherzugehen, dass alles wie geplant stattfinden kann. Auf jeden Fall sollte man seine Telefonnummer hinterlegen, damit sich der Partyservice rechtzeitig in Verbindung setzen kann, wenn es Probleme oder Schwierigkeiten geben sollte.

Bild: © istock.com/wakila

Über Redaktion hamburg040 5457 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen