Unchain Convention: Internationale Krypto-Community trifft sich in Hamburg

Mit der Unchain Convention findet die visionärste Konferenz für Kryptowährungen und Blockchain-Geschäftsmodelle in Deutschland statt: Am 31.05. und 01.06. präsentieren sich in Hamburg mehr als 25 internationale Speaker. „Wir veranstalten Unchain diesjährig erstmalig zusammen mit der LaBITConf. Südamerika, die ihrerseits als eine der besten Bitcoin-Konferenzen weltweit gilt“, sagt Co-Veranstalter Oskar Giese.

Im Zentrum steht die gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Bedeutung von Kryptowährungen. Ziel des Events ist die Zusammenführung der international führenden Krypto-Community mit der deutschen Wirtschaft. Vor allem auch das umfangreiche Rahmenprogramm mit zahlreichen Social Events wie z.B. einer Hafenrundfahrt mit den Speakern bietet hierfür beste Gelegenheiten.

Programmleiter und Co-Veranstalter Aaron Koenig, der bereits das Bitfilm Festival erfolgreich aus der Taufe gehoben hat, weiß: „Kryptowährungen und Blockchain-Technologie sind hochspannend und werden Wirtschaft und Gesellschaft noch mehr umwälzen als das Internet. Es gibt keine bessere Methode um sich über diese Themen zu informieren, als aus erster Hand von den Machern, die diese neue Welt gestalten.“

Die Blockchain Technologie ist in aller Munde
Die Blockchain Technologie ist in aller Munde

Die Referenten sind u.a. Maria Jones aus München, Marketingleiterin des Cointelegraph, einer der wichtigsten Medien der Kryptowelt. Sie spricht über die menschliche Seite der Kryptoindustrie. Rosine Kadamani, Blockchain Academy São Paulo, referiert über den Entwicklungsstand und Perspektiven in Brasilien.

Aus Buenos Aires spricht Diego Zaldívar, Mitbegründer und CEO von RSK Labs, sowie Präsident der Lateinamerikanischen Bitcoin Association. Sein Thema: Wie Kryptowährungen den ärmsten Menschen in Entwicklungsländern helfen, Zugang zum globalen Finanzsystem zu erhalten.

Ein weiterer Hochkaräter ist Alex Puig, Organisator der Blockchain Week Barcelona und u.a. Berater der spanischen Regierung in Blockchain-Projekten. Ebenso mit an Bord: Jeff Gallas, Co-Gründer Bundesverband Bitcoin sowie Erik Voorhees aus den Vereinigten Staaten, Gründer und CEO von ShapeShift, kürzlich zur weltweit einflussreichsten Blockchain-Persönlichkeit gekürt.

Die Tickets kosten 980 Euro für zwei oder 600 Euro für einen Tag und beinhalten Catering, Getränke sowie die Aftershow-Party. Wer 2.500 Euro zahlt, erhält das Unchain Experience Ticket, welches das umfangreiche Rahmenprogramm inkludiert. Veranstaltungsort: Theater Kehrwieder, Hamburg.

Foto / Quelle: pixabay, Unchain Convention, unchain.hamburg

Über Redaktion hamburg040 3947 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen