fairgoods und Veggienale kommen nach Hamburg

Wie kann ich im Alltag nachhaltig leben und mich vegan und gesund ernähren? Die beiden Messen fairgoods und Veggienale geben auf diese und weitere Fragen zur nachhaltigen und veganen Lebenskultur am 15. und 16. Oktober 2016 in der Hansestadt eine Antwort.

Veranstaltungsort ist die Sporthalle Hamburg, Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg. Rund 70 Aussteller*innen präsentieren dort unter dem Motto „Zwei Messen für ein gutes Leben“ nachhaltige Produkte und faire Dienstleistungen. Auf der fairgoods dreht sich alles um ethische Geldanlagen, grüne Mode und Ökostrom. Die passende Ergänzung dazu ist die Veggienale.

Messe für vegane Lebenskultur. Die Besucher können sich hier über neue Möglichkeiten bei der veganen Ernährung sowie Bio-Essen informieren und pflanzliche und natürliche Produkte probieren, erleben und genießen.

Daniel Sechert, Gründer der beiden deutschlandweit stattfindenden Messen und Geschäftsführer der Ecoventa GmbH, erklärt dazu: „Bereits heute gibt es in nahezu allen Lebensbereichen bessere Alternativen für ein nachhaltiges Leben.

Die Messe für eine nachhaltige Lebenskultur
fairgoods und Veggienale – die Messen für eine vegane und nachhaltige Lebenskultur

Darüber wollen wir auf den beiden Messen aufklären, informieren und für einen bewussteren Konsum werben. Die Nachhaltigkeit muss mehr in die gesellschaftliche Mitte gerückt und deren Praxistauglichkeit aufgezeigt werden.“

Laut aktuellen Studien würde rund ein Drittel der Verbraucher*innen mehr vegetarische Angebote im Einzelhandel begrüßen. Gut ein Viertel wünscht sich sogar mehr vegane Alternativen.

Freuen können sich die Besucher*innen unter anderem auf Schmuck aus Altmetall, vegane Barfuß-Schuhe, neueste Öko-Mode-Trends und Köstliches zum Probieren – darunter Bio-Smoothies oder vegane Snacks.

Kreative können Portemonnaies aus alten Getränkekartons basteln. Der Bio-Getränkehersteller Lemonaid zeigt, wie man Limonade ganz leicht selber machen kann. Für Kinder sind verschiedene Theateraufführungen und Puppenbasteln am Samstag und Sonntag geplant.

Informationen für Besucher*innen:
Das Kombi-Ticket für die beiden Messen kostet 8 Euro (ermäßigt 6 Euro). Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Im Online-Vorverkauf sind die Karten jeweils 1 Euro günstiger.

Rahmenprogramm:
veggienale.de/nachste_termine/hamburg-15-16-oktober-2016
fairgoods.info/nachste_termine/hamburg-15-16-oktober-2016

Veranstaltungsort:
Sporthalle Hamburg
Krochmannstraße 55
22297 Hamburg

Foto / Quelle: Screenshot veggienale.de, Ecoventa GmbH – Agentur für ökologische Veranstaltungen

Über Redaktion hamburg040 5443 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen