Legendäre „Beiss mich…“-Halloween-Party mit zwei schauderhaften Nächten – mit Video

Bereits zum 14. Mal haben zahlreiche Untote das Vergnügen, auf der unvergleichlichen „Beiss mich…“-Halloween-Party bis zum Morgengrauen zu feiern. Das „Parlament“ unter dem Hamburger Rathaus wird für dieses faszinierend schaurige Ereignis mit unheimlichem Einfallsreichtum dekoriert und entführt die Gäste in die finstere Unterwelt.

DJs wie der dämonische Kai Schwarz und die betörende Miss Kiyami verwöhnen tanzfreudige Vampire und Zombies auf zwei Dancefloors mit fetten Elektro-Beats und Halloween-Classics. Zudem können sich die Nachtschwärmer an beiden Abenden auf zahlreiche Live-Acts und Überraschungen freuen – vom extravaganten Live-Bodypainting mit Deutschlands bekanntester Bodypainterin Léonie Gené bis zum heißen Voodoo-Tanz der High Performance Dancer Pirouette.

Kostümwettbewerb mit hochwertigen Preisen
Zu den Highlights der beiden Horror-Nächte zählt der „Halloween’s Next Shockmodel“-Contest, im Zuge dessen das beste Kostüm prämiert wird. Kreativität zahlt sich aus: Es winken etliche attraktive Preise. Der Sieger, der den Thron der Grausamkeit besteigt, wird mit einem Apple iPhone 6s belohnt!

Feiern in Hamburg: Ausgehtipp für das Wochenende
Feiern in Hamburg: Ausgehtipp für das Wochenende

Happy Hour und Dresscode-Dinner
Das Halloween-Spektakel beginnt am Freitag mit dem fürstlichen Dresscode-Dinner für all jene, die vorab noch eine kulinarische Stärkung in schaurig-schöner Gesellschaft wünschen. In gespenstisch fürstlichem Ambiente wird ein köstliches 3-Gänge-Halloween-Menü serviert, das in geselliger Runde genossen werden kann (begrenztes Kontingent – Reservierung erforderlich). Der unbändige (Blut-)Durst lässt sich ab 20 Uhr in der Happy Hour an den Bars stillen.

Informationen zur „Beiss mich…“- Event-Reihe
Die legendäre „Beiss mich…“-Event-Reihe begeistert seit 2002 unzählige Horror-Fans und richtet sich an ein gemischtes Publikum aus jungen Leuten und allen Junggebliebenen. Die Veranstaltung avancierte zur exklusivsten Halloween-Party in ganz Norddeutschland und erfreut sich größter Beliebtheit. Das mag zweifelsohne daran liegen, dass die Veranstalter mit viel Liebe zum Detail und echtem Halloween-Herzblut höchste Ansprüche an die grausamsten Nächte des Jahres erfüllen.

Blut geleckt?

Weitere Informationen erhalten Sie unter: beissmi.ch

Wann?          Fr den 30. und Sa den 31. Oktober 2015, ab 20 Uhr
Wo?              Im Parlament unter dem Hamburger Rathaus
Für wen?     Junge Leute und alle Junggebliebenen
Kosten?       16 Euro im Vorverkauf, 22 Euro an der Abendkasse

Foto / Quelle: Stylish Nights, Jeanette Schäfer, beissmi.ch

Über Redaktion hamburg040 4568 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen