Frischer Wind bei 48h Wilhelmsburg

Erstmals sichtet ein Programmkomittee die 200 Anmeldungen von Bands und Orten und mit einer Plakatausschreibung wird ein neues Titelmotiv gesucht. Bewerbungsschluss ist am 30.03.15.

Plakatausschreibung:

Wir wünschen uns ein neues Gesicht für 48h Wilhelmsburg 2015, welches die Plakate, Flyer und das Programmheft unserer Veranstaltung ziert. Eingeladen sind alle Wilhelmsburger Künstler*innen, Illustrator*innen, Grafiker*innen, uns bis zum 30. März einen Entwurf zu schicken.

Das Plakat soll den Charakter von 48h Wilhelmsburg plakativ widerspiegeln: Wir sind kein klassisches Festival: Die Veranstaltung wird vom Stadtteil gemeinschaftlich organisiert, seine Bewohner*innen stehen entsprechend auf, hinter und vor der Bühne. Wir präsentieren Wilhelmsburg in all seiner musikkulturellen Vielfalt und laden zum musikalischen Streifzug über die Insel ein.

Die Entwürfe werden dem 48h Wilhelmsburg Zirkeltreffen am 08.04. vorgelegt, wo gemeinsam das Veranstaltungsplakat 2015 ausgewählt wird. Die Künstlerin, der Künstler dessen Entwurf den Zuschlag erhält, bekommt ein „Preisgeld“ in Höhe von 300€. Zweite und dritte Gewinner jeweils 150€ und 50€.

Das Motiv wird auf den Programmheften (Auflage 25.000 Stück) und den Veranstaltungsplakaten (mind. A1, A3) zu sehen sein. Alle eingereichten Entwürfe werden im Rahmen des 48h Wilhelmsburg Wochenendes in einer gemeinsamen Ausstellung präsentiert.

48h Wilhelmsburg: Programmkomittee und Plakatausschreibung
48h Wilhelmsburg: Programmkomittee und Plakatausschreibung

 

200 angemeldete und Bands: 48h Wilhelmsburg vom 12. bis 14. Juni 2015

48h Wilhelmsburg geht in die sechste Runde. Mit 200 angemeldeten Orten und Bands präsentiert die Nachbarschaft der Elbinseln, was sie musikalisch zu bieten hat. Erstmalig wird ein 10-köpfiges Programmkomittee die Anmeldungen sichten und nach Relevanz für das Programm und den Stadtteil gewichten.

Das Komitee setzt sich zusammen aus unterschiedlichsten Multiplikatpor*innen aus dem Stadtteil. Dieser Schritt wurde kollektiv beschlossen, da 48h Wilhelmsburg in den letzten Jahren rasant gewachsen ist und die Verträglichkeit für den Stadtteil gewährleistet bleiben soll und die finanziellen Ressourcen begrenzt sind.

Um 48h Wilhelmsburg langfristig abzusichern wurde der 48h Freundeskreis gegründet, der sich über einmalige und kontinuierliche Spenden ab 3,-€ im Monat freut.

Hinter 48h Wilhelmsburg steht das Netzwerk „Musik von den Elbinseln“. Seit 2007 vernetzt es Schulen, Institutionen, Veranstaltungsorte, Profis und Semiprofessionelle, musikwirtschaftliche Anbieter und andere Elbinsel-Musikaktive. 48h Wilhelmsburg wird in öffentlichen Zirkeltreffen gemeinschaftlich organisiert. Die Fäden laufen im Bürgerhaus Wilhelmsburg zusammen, welches als Netzwerkmotor die erforderlichen Strukturen bietet.

Foto / Quelle: klinkenborg.com, musikvondenelbinseln.de/48h/plakatausschreibung-2015

Über Redaktion hamburg040 4297 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen