Champions League Gruppe B: Real Madrid, Juventus Turin, Galatasaray Istanbul, FC Kopenhagen

Real gegen Juventus in Gruppe B

Das kann ein heißer Tanz werden! Die Gruppe B der Champions League führen Real Madrid und Juventus Turin an. Außerdem sind Galatasaray Istanbul und der FC Kopenhagen mit dabei. Die Rollen sind dabei klar verteilt.

Auch für bwin.com/de/sports zeichnet sich eine Zwei-Klassen-Gesellschaft innerhalb des Quartetts ab. Real Madrid und Juventus Turin sind mit Quoten von 1,02 bzw. 1,13 die beiden Teams, die weiterkommen sollten. Für Galatasaray Istanbul wird 4,00 gezahlt, für die Dänen aus Kopenhagen gäbe es im Fall des Erreichens der KO-Runde satte 23,00.

Champions League Gruppe B
Champions League Gruppe B

Bei der Wette auf den Gruppensieg wird die krasse Außenseiterrolle noch deutlicher. Dort schlägt Kopenhagen mit 101,00 zu Buche, Galatasaray mit 16 für Eins. Der heißeste Anwärter auf Platz eins der Tabelle ist Real Madrid (1,48). Für Juventus Turin wird immerhin 2,75 gezahlt.

Auswärtsspiele für die Favoriten

Die beiden Favoriten treffen am ersten Spieltag (17. September) auch gleich auf die beiden weniger stark eingeschätzten Mannschaften, allerdings jeweils auswärts. Real Madrid geht mit einer Quote von 1,53 in Istanbul auf den Platz und Juventus ist mit 1,50 in der dänischen Hauptstadt sogar noch höher eingeschätzt.

Im letzten Jahr musste sich Real Madrid in der Gruppe mit einem zweiten Platz hinter Dortmund begnügen. Bei den Borussen leistete man sich eine 1:2-Niederlage, die am Ende den ersten Rang kostete. Endstation war dann wiederum im Halbfinale gegen die Schwarz-Gelben, als man ein 1:4 aus dem Hinspiel in Westfalen zuhause nicht mehr drehen konnte.

Kopenhagen im Vorjahr noch in der Europa League

In der Runde davor war man bereits auf Galatasaray Istanbul getroffen. Zuhause fertigten die Königsblauen die Türken mit 3:0 ab, das war wegweisend. In der Türkei unterlag Real dann aber mit 2:3.

Ebenfalls im Viertelfinale stand im Vorjahr Juventus Turin. Dort scheiterte man an dem späteren Champions League-Gewinner FC Bayern München mit zwei 0:2-Niederlagen. In der Gruppenphase hatten die Italiener überzeugt. Ungeschlagen holte man zwölf Punkte und landete damit vor Donezk, Chelsea und Nordsjælland auf Platz eins.

Der FC Kopenhagen war in der Vorsaison noch in der Europa League vertreten und kam dort in der Gruppe über einen dritten Rang nicht hinaus…

Image courtesy of tungphoto – FreeDigitalPhotos.net

Über Redaktion hamburg040 5293 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen