Hamburg: Firmen in Blankenese fördern gezielt Auszubildende

Unternehmen der Blankenese Interessen-Gemeinschaft e.V. setzen sich aktiv für ihre Auszubildenden in den klein- und mittelständischen Betrieben am Standort Hamburg-West ein.

Die Blankenese Interessen-Gemeinschaft e.V. gründete sich 2013 mit dem Ziel den Blankeneser Ortskern attraktiv und lebenswert zu gestalten. Mitglieder der Gemeinschaft sind traditionsreiche Unternehmen aus dem Einzelhandel, Verbände und mittelständische Unternehmen aus Blankenese, wie z.B. der Katharinenhof am Hirschpark.

Der Katharinenhof widmet sich seit 1990 den Bereichen Wohnen und Pflege für ältere Menschen. Das Unternehmen bietet Pflegewohnanlagen und Seniorenresidenzen in den Bundesländern Hamburg, Niedersachsen, Sachsen, Brandenburg und Berlin an.

Der Katharinenhof am Hirschpark bildet in diesem Jahr neun Auszubildende aus. Fünf werden als Altenpfleger und vier als Gesundheits- und Pflegeassistentinnen qualifiziert. Die berufliche Qualifizierung als Gesundheits- und Pflegeassistenz existiert in dieser Form nur in Hamburg. Für diese Berufsausbildung benötigen die Bewerber nicht unbedingt einen Hauptschulabschluss, womit auch Schulabgänger nach der 9. Klasse eine Perspektive bekommen.

Der Katharinenhof am Hirschpark

„Unsere Azubis durchlaufen in der Regel alle Stationen, die für ihre zukünftige Arbeit als Altenpflegekraft relevant sind. Während ihrer Ausbildung werden sie in der Pflege mit Wachkomapatienten, das bedeutet den schwerstpflegebedürftigen Bewohnern, als auch im Umgang mit Demenzkranken geschult“, berichtet Manfred Müntjes, Geschäftsführer der Katharinenhof Betriebs-GmbH.

Aber auch andere Unternehmen der Blankenese Interessen-Gemeinschaft setzen sich für ihre Auszubildenden ein. Frau Möller, geborene Körner, ist Inhaberin der traditionsreichen Bäckerei Körner in der Nähe der S-Bahnstation Blankenese. Als 1901 ihr Urgroßvater, Hinrich Martin Körner, die Bäckerei an der Blankeneser Landstraße gründete, hätte fast niemand geglaubt, dass die Bäckerei so lange überdauern würde.

Und jetzt wird die Backstube bereits in der 4. Generation geführt. „Unsere Auszubildenden arbeiten gern bei uns, da sie mit ihren Fragen stets zu uns kommen können und unter unseren Kolleginnen ein starker Zusammenhalt ist“, so die Bäckermeisterin Sabine Möller.

Foto /Quelle: www.katharinenhof.net

Über Redaktion hamburg040 4462 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen