Ethische Investments: Vortrag über Geldanlagen mit gutem Gewissen 05.06. in der City

Geld ist der größte und wichtigste Hebel für eine nachhaltige Entwicklung. Über 80 % der Deutschen wollen weder in Rüstung noch in Klimakiller oder in Kinderarbeit investieren. Doch bislang sind erst 3 % der Gelder von PrivatanlegerInnen in Deutschland nach ethisch-nachhaltigen Kriterien angelegt.

Deshalb veranstalten der gemeinnützige Verein VenGa e.V. – Verein zur Förderung ethisch-nachhaltiger Geldanlagen gemeinsam mit RENN.nord, der Regionalen Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien für Norddeutschland eine Veranstaltung mit drei Vorträgen und anschließender Diskussion unter dem Titel:

Wie kann ich mein Geld ethisch und nachhaltig anlegen?
Am Mittwoch, den 5. Juni 2019 um 19 Uhr – (Einlaß ab 18:30 Uhr)
im Kulturladen St. Georg – Alexanderstraße 16, 20099 Hamburg

Wie kann ich mein Geld ethisch und nachhaltig anlegen?
Wie kann ich mein Geld ethisch und nachhaltig anlegen?

Dabei werden in einer für PrivatanlegerInnen verständlichen Sprache unter anderem diese Fragen erläutert und anschließend miteinander diskutiert:

Wie kann ich sicherstellen, daß meine persönlichen Werte bei der Geldanlage berücksichtigt werden?

Wo finde ich seriöse Informationen?

Welche Quellen sind wertvoll?

Worin unterscheiden sich sich konventionelle von ethisch-nachhaltigen Geldanlagen?

Was bewirken diese?

Warum ist es sinnvoll, das bekannte „magische Dreieck“ der Geldanlage aus Sicherheit, Liquidität und Rendite zu erweitern zu einem Viereck, in dem auch persönliche Werte, Ethik und Nachhaltigkeit vorkommen?

Welche BeraterInnen sind für eine qualifizierte individuelle Beratung empfehlenswert?

Was kann jede(r) einzelne bei der Geldanlage selber tun?

Welche Anlageformen eignen sich für wen?

Einleitung / Begrüßung: Jan Muntendorf, RENN.nord

Als ReferentInnen werden zu hören sein:
Lilli Staack, Pressesprecherin Bank tomorrow GmbH, Hamburg
Andreas Enke, Mitglied des Plenums der Handelskammer Hamburg für Banken und Finanzinstitute, Vorstand von VenGa e.V. und der bankenunabhängigen Geneon Vermögensmanagement AG, Hamburg

Die Moderation der Vorträge und der anschließenden Diskussion wird übernommen von Alexandra Kampmeier, Hamburg.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Spenden sind jederzeit sehr herzlich willkommen.

Weil immer mehr Menschen ihre ethischen Maßstäbe auch bei ihren Geldanlagen berücksichtigt sehen möchten, wurde im September 2017 der gemeinnützige Verein VenGa – Verein für ethisch-nachhaltige Geldanlagen e.V. gegründet.

VenGa e.V. führt deshalb Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen zu den Themen nachhaltige Geldanlagen, ethisches Investment und faires Depot durch.

Foto / Quelle: www.venga-ev.org, VenGa – Verein zur Förderung ethisch-nachhaltiger Geldanlagen e.V.

Über Redaktion hamburg040 4684 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen