Probleme mit Festnetz, Mobilfunk und Internet

Was tun bei Problemen mit Festnetz, Mobilfunk oder Internet? Verbraucherzentrale Hamburg hilft Ratsuchenden jetzt auch auf Spanisch.

Die Internetverbindung funktioniert nicht, auf der Telefonrechnung stehen unverständliche Positionen, die Kündigung des Vertrags wird nicht akzeptiert – wer bei Problemen mit seinem Telekommunikationsanbieter nicht weiter weiß, kann sich in der Verbraucherzentrale Hamburg unabhängig beraten lassen. Ab sofort bieten die Verbraucherschützer die Beratung auch auf Spanisch an.

Probleme mit Festnetz, Mobilfunk und Internet
Probleme mit Festnetz, Mobilfunk und Internet

Im persönlichen Gespräch erhalten Betroffene individuelle und sachkundige Hilfe, um ihre Rechte rund um Festnetz, Mobilfunk und Internet selbstständig durchzusetzen. Ist das Problem komplexer, übernehmen die Juristen der Verbraucherzentrale auch die schriftliche Vertretung gegenüber den Unternehmen.

Verbraucher, die Interesse an einer juristischen Beratung in spanischer Sprache haben, können unter Tel. (040) 24832-107 einen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren. Die persönliche Beratung dauert 20 Minuten und kostet 22 Euro, Empfänger von Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung zahlen die Hälfte.

Foto: hamburg040.com

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.