Die besten Zigarren der Welt kommen aus Cuba

Wenn man an Zigarren denkt, fällt einem dazu automatisch Kuba ein. Diese traumhafte Insel zwischen der Dominikanischen Republik und Florida, deren Hauptstadt Havanna ist. Traumhafte Strände, rhythmische Musik, pure Lebensfreude und Amischlitten aus den 50er Jahren. Und natürlich die handgefertigten einmaligen Zigarren.

Kaum einer erinnert sich nicht an Fidel Castro, den legendären Staatsmann, der den schier übermächtigen Amerikanern gerne mal die Stirn geboten hat – stets mit einer Zigarre im Mund, die den Namen seiner Hauptstadt trug: „Havanna“!

Fidel Castro als Werbemodel
Er war als leidenschaftlicher Zigarrenraucher bekannt. Somit war „El Comandante“ quasi schon als Werbemodel – oder auch Testimonial genannt – am Start, ohne dass das Wort Testimonial überhaupt schon erfunden worden war. Er trug massgeblich zur Berühmtheit der Zigarren aus Kuba bei.

Das besondere Qualitätsmerkmal der kubanischen Zigarren ist natürlich der hervorragende Tabak. Dort in der sonnenverwöhnten Karibik wächst ein Tabak, der seinesgleichen auf der Welt sucht. Nicht nur das wunderbare Klima, auch die speziellen Böden tragen ihren Teil zum geschmacklichen Alleinstellungsmerkmal der Havannas bei. Soweit so gut.

Karibischer Rum auf Eis und eine Havanna - das passt!
Karibischer Rum auf Eis und eine leckere Havanna – das passt! (c) pixabay

Auch als Geschenkidee für den Mann von Welt sind hochwertige und wohlschmeckende Zigarren sehr beliebt. Nun ist es aber ratsam, nicht einfach blind zu kaufen. Ein wenig Recherche ist schon angebracht, wenn es darum geht den alten Herrn oder gar den Erbonkel aus Übersee zu bespaßen. Besonders hilfreich kommt die Seite von Noblego.de daher.

Sie ist aus mehreren Gründen sehr zu empfehlen. Verfügen doch die Website-Betreiber ganz offensichtlich über fundiertes Know-how und kommunizieren alles Wissenswertes zum Thema Zigarren. Das Angebot ist im Übrigen extrem reichhaltig. Alles was in der Zigarrenbranche „Rang und Namen – und Geschmack“ – hat, ist dort vertreten.

Es sind gleich fertige Geschenksets zu ordern, die wahlweise mit den für einen entspannten Zigarrengenuss notwendigen Accessoires zu kombinieren sind. Edle Feuerzeuge in diversen Farben, spezielle Zigarren-Cutter, verschiedene Aschenbecher, Hygrometer und Befeuchter –  oder andere Utensilien stehen zur Auswahl zu Verfügung.

Und wer es richtig krachen lassen will, kann auch gleich aus allerleih edlen Humidoren den passenden als Präsent auswählen. Sowas hat richtig Stil. Da freut sich nicht nur der Erbonkel. Dabei muss der grosszügige Schenker allerdings auch etwas tiefer in die Tasche greifen…

Foto / Quelle: (c) pixabay

Über Redaktion hamburg040 4458 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen