Vor den Toren Hamburgs: Tierfotografie im Wisentgehege Springe

Bereits zweimal fand in diesem Jahr das Fotoseminar „Tierfotografie“ im Wisentgehege Springe statt. Aufgrund großer Nachfrage wird nun ein weiterer Termin von der Fotoschule des Sehens angeboten. Das Wisentgehege ist ein ca. 90 ha großer Wildpark im niedersächsischen Springe bei Hannover. Hier sind regionaltypische Tiere in natürlichen Lebensräumen zu sehen.

Und genau dies macht den besonderen fotografischen Reiz des Wisentgeheges aus. Die urwüchsige Umgebung bietet ein hervorragendes Ambiente für Fotos, die aussehen, wie in freier Natur gemacht. Auf dem 6 km langer Rundweg begegnen dem aufmerksamen Besucher mächtige Wisente, wühlende Wildschweine, geheimnisvolle Timber- und Polarwölfe, kräftige Elche, aber auch Frettchen, Kraniche, Luchse, Przewalskipferde sowie Rot- und Sikawild.

Dieses Fotoseminar im Wisentgehege Springe spricht all diejenigen an, die regionaltypische Tiere einmal in naturnaher Umgebung erleben, mehr über Tierfotografie erfahren und gleich mit fachkundiger Unterstützung ausprobieren möchten. Schwerpunkt der theoretischen In-put-Phasen und der praktischen Umsetzung ist die Tierfotografie.

 

Tierfotografie will geübt werden
Tierfotografie will geübt werden

Damit die Teilnehmer gut vorbereitet sind, werden zu Anfang die Kamera-Einstellungen, die am besten für die Tierfo-tografie geeignet sind, besprochen, damit die Fotos auch so werden wie beabsichtigt. Bspw. sollen Tiere in Bewegung auch wirklich scharf abgelichtet werden. Ein anderes Thema des Fotoseminars ist das Fotografieren durch Gitter, natürlich so, dass man die Gitter auf dem Foto nicht sieht.

Doch noch mehr als technische Aspekte spielt das Beobachten der Tiere eine wichtige Rolle für ausdrucksstarke Fotos. Und deshalb ist ein wichtiger Bestandteil des Fotoseminars das Beobachten der Tiere um den richtigen Moment für’s Auslösen zu erwischen.

Weitere Anregungen und Hilfestellungen, z.B. zur Wahl des Standortes, der Perspektive und zum Ver-meiden von störenden Elementen erfolgen direkt beim Fotografieren. Ein unmittelbares Feedback zu ihren Bildern erhalten die Teilnehmer direkt an den Gehegen in der Aufnahme-situation, damit hier ggf. die Aufnahme gleich noch einmal aus anderer Perspektive oder mit anderen Kameraeinstellungen gemacht werden kann.

Wann: Termin am 13.06.2015

Wie: Weitere Infos und Anmeldung unter fotoschule-des-sehens.de

Der Fotografenmeister und Fotodesigner Peter Uhl bietet mit seiner „Fotoschule des Sehens“ europaweit Fotokurse (Fotoreisen, Fotoseminare, Fotoworkshops und Fotowanderungen) an. Verbindendes Thema in allen Seminaren und übergeordnetes Ziel der Fotoschule ist es, die Teilnehmer anzuregen, sich mit ihren Foto-Objekten auseinander zu setzten und diese vor dem Ablichten erst einmal „sehen“ zu lernen.

Denn das wichtigste Instrument beim Fotografieren ist nicht die hochwertigste Fotoausrüstung, sondern der „klare Blick“. Oft ermöglicht erst das genaue Hinsehen und Erkunden des „Objektes“ wichtige Details wahrzunehmen. Natürlich werden in jedem Fotokurs, Fotoseminar, Fotoworkshop und bei jeder Fotoreise und Fotowanderung auch die nötigen fototechnischen Voraussetzungen für gute Aufnahmen vermittelt.

Das Seminarangebot erstreckt sich über Tier-, Pflanzen-, Architektur-und Landschaftsfotografie. Eine Vielzahl der Seminare wird zusammen mit der Diplom-Biologin Martina Walther durchgeführt, so dass neben Fotofachwissen auch immer biologisches Wissen in die Seminare einfließt. Die Seminare der Fotoschule zeichnen sich aus durch individuelle fachliche Beratung, kleine Gruppen, klares Seminarkonzept, ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis, interne Community sowie viel Spaß und gute Laune.

Foto / Quelle: Peter Uhl, Fotoschule des Sehens

Über Redaktion hamburg040 5279 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen