Bio-Essen für alle Hamburger: Frisch gekocht und nach Hause geliefert

Normalerweise werden in der Großküchen von Rebional täglich tausende Essen für Kinder, Senioren und Patienten frisch gekocht. Auch wenn Corona den Gastronom für Gemeinschaftsverpflegung mit Bio-Qualität vor neue Herausforderungen stellt.

Das Unternehmen mit Herzblut ist kreativ und bietet ab sofort einen ganz neuen Service an den Standorten in Herdecke und Hamburg an: ab sofort kann jeder im Umkreis von zehn Kilometern Mittag- und Abendessen bestellen.

„Wir wollen zusätzliche Märkte erschließen und nutzen die aktuelle Lage als Chance für neue Konzepte. Außerdem holen wir mit dem neuen Angebot wieder Mitarbeitende aus der Kurzarbeit“, begründet Geschäftsführer Klaus Richter das neue Angebot von Rebional.

Ab sofort kann jede Privatperson, Familie, Firma oder jeder arbeitende Mensch im Home-Office Einzelgerichte an der Großküche abholen oder zum Liefern bestellen.

Die Preise pro Gericht in regionaler Bio-Qualität liegen zwischen 4,85 Euro und 7,00 Euro, je nach unterschiedlicher Portionsgröße: Kids, Erwachsene und Senioren. Ein Dessert kann optional dazu gebucht werden und ist bei der Erstbestellung sogar gratis. Bei 25 Portionen ist die Lieferung kostenlos.

Alle Gerichte werden von Rebional frisch gekocht und mit saisonalen Produkten und regionalen Rezepte
Alle Gerichte werden von Rebional frisch gekocht und mit saisonalen Produkten und regionalen Rezepte

Bestellt wird via Telefon unter 02330 8915510 (Herdecke) und 040 75 60 14 59 (Hamburg) oder per Mail an und . Auf der Homepage www.rebional.de kann man das Bestellformular außerdem herunterladen.

„Bei uns wird mit absoluter Leidenschaft und Kreativität gekocht – wir freuen uns darauf die Menschen in der Region mit leckerem, frisch zubereitetem Essen zu verwöhnen“, so Richter weiter.

Wofür steht Rebional?
Es ist die Überzeugung des Unternehmens, dass eine gesunde Ernährung die Balance von Mensch und Umwelt berücksichtigen muss. Deshalb ist das Speiseangebot bei Rebional so gestaltet, dass es einerseits qualitativ die Gesundung und die Leistungsfähigkeit der Gäste/Patienten steigert – andererseits für die Kitas/Schulen/Seniorenheime/ Krankenhäuser/Betriebe wirtschaftlich tragfähig und damit attraktiv ist. Rebional steht für Koch- und Esskultur, Ehrlichkeit sowie Kompetenz in der Steuerung moderner Versorgungsprozesse.

Wie wird gekocht?
Es wird ausschließlich frisch gekocht, fertige Tiefkühl- oder Tütenprodukte gibt es bei Rebional nicht. Zum Beispiel werden Soßen und Brühen selbst gezogen, Desserts wie Pudding oder Fruchtjoghurts eigenhändig zubereitet. Convenience-Produkte kommen nur bis Stufe zwei von fünf zum Einsatz, also ungewürzte, kochfertige aber nicht gegarte Lebensmittel. Gemüse, Salat und Obst werden täglich frisch geputzt, geschnitten und verarbeitet. Der Einsatz von regionalen und saisonalen sowie frischen Lebensmitteln ist für Rebional das zentrale Handlungsmotiv beim Kochen.

Foto / Quelle: Rebional, www.rebional.de

Über Redaktion hamburg040 5301 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen