Präsenztraining und e-Learning in Hamburg

Nachdem das Institute of Microtrainings (IOM) überaus positive Resonanz aus der Hamburger Personalmesse im vergangenen Jahr ziehen konnte, gehören die Experten für effektive und effiziente Weiterbildung auch 2016 wieder zu den Ausstellern der Personal Nord, um dort ihren innovativen Microlearning-Ansatz zu präsentieren.

Im Fokus des Messeauftrittes steht die „Micro-Methode“ des 2010 in Innsbruck gegründeten Unternehmens: Eine richtungsweisende Kombination aus Präsenztraining sowie einem innovativen Mobile-Learning-Konzept. Kennzeichnend für die Methode ist sowohl ihre Einfachheit als auch die ausgeprägte Bedarfsorientierung.

Dr. Arnd Halbach, Geschäftsführer des Institute of Microtraining, blickt gespannt auf die anstehenden Messetage: „Eine aktuelle Studie des Messeveranstalters belegt, dass mobilem Arbeiten theoretisch nichts im Weg steht. Damit neue technische Entwicklungen jedoch erfolgreich eingesetzt werden können, muss vor allem das Zusammenspiel zwischen Mensch und Technik funktionieren.

Das wird bei uns großgeschrieben! Anstatt die Trainingsteilnehmer mit einem Tool alleine zu lassen, werden Sie zuerst in einem knackigen, 3,5 stündigen Präsenztraining mit Inhalten und Methode vertraut gemacht. Auch während der anschließenden Mobile-Learning-Phase sind unsere Trainer für die Teilnehmer da.“

Mobile learning - früher hieß das noch einfach Weiterbildung
Mobile learning – früher hieß das noch einfach Weiterbildung

Mag. Dieter Dufter, Gründer des Institute of Microtraining, ergänzt: „Unsere Lösung fokussiert sich seit ihrer Entstehung auf den Faktor „Mensch“. Das ist für uns der wesentliche Erfolgsfaktor jedes Trainingskonzepts. Statt starrer Vorgaben bieten wir mit unseren Microtrainings maßgeschneiderte, charakteristisch ausgeprägte Trainingskonzepte, die den Wesenszügen und Lernvorlieben der Teilnehmer Rechnung tragen.“

Vom 26. Bis 27. April haben die Besucher der PersonalL Nord die Möglichkeit, die „Micro-Methode“ am Messestand des Institute of Microtrainings (Halle A4 Stand D.39) interaktiv zu erleben. Wie das Weiterbildungsinstitut vorgeht, um den Bedarf seiner Teilnehmer zu ermitteln, die unterschiedlichsten Lerntypen zu bedienen oder gelerntes Wissen nachhaltig zu sichern, kann einerseits getestet oder andererseits bei den Ansprechpartnern und IOM-Experten vor Ort erfragt werden. Für Infos zu Terminvereinbarungen und Freikarten steht die folgende Mail-Adresse zur Verfügung: .

Das Institute of Microtraining ist einer der Vorreiter im Micro- und Mobile Learning. Es wurde 2010 in Innsbruck von Mag. Dieter Duftner gegründet. Ziel war es, als europäische Pioniere in der Organisation von Microtrainings die Idee des zielgerichteten, nachhaltigen und effizienten Lernens in kurzen Lerneinheiten zur Realität zu machen. Microtraining steht als Marke für die „Maßkonfektion“ im Trainingsmarkt: für ein Höchstmaß an Individualisierung und Passgenauigkeit der Schulungen und für eine Mischform aus Präsenztrainings und digitalen Lernformen, die sich als besonders nachhaltig erwiesen hat.

Foto / Quelle: Image courtesy of Vlado at FreeDigitalPhotos.net, Institute of Microtrainings

Über Redaktion hamburg040 4518 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen