Joachim Gemmel: Geschäftsführung der Asklepios Kliniken

Joachim Gemmel (43) wechselt in die Geschäftsführung der Asklepios Kliniken Hamburg GmbH. Der Aufsichtsrat der Gesellschaft hat ihn zum 1. Juli 2016 bestellt. Joachim Gemmel folgt auf Dr. Christoph Mahnke, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch Ende Juni 2016 verlässt und zum 1. Oktober 2016 CEO und Geschäftsführer der Synlab Holding Deutschland GmbH, einem deutschlandweit tätigen Laborunternehmen, wird.

Joachim Gemmel studierte Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Universität der Bundeswehr München und ist seit 2003 im Krankenhauswesen tätig. Vor seinem Wechsel zu Asklepios war er Vorstand Klinikmanagement bei der DAMP Holding AG sowie Geschäftsführer im Hanse-Klinikum Wismar und Stralsund.

Joachim Gemmel
Joachim Gemmel

Seit Juli 2012 ist Joachim Gemmel Geschäftsführender Direktor der Asklepios Klinik Nord, dem größten Klinikum im Asklepios Konzern, mit den Standorten Heidberg, Ochsenzoll und Psychiatrie Wandsbek in Hamburg. Neben Joachim Gemmel gehören der Geschäftsführung der Asklepios Kliniken Hamburg GmbH noch Dr. Thomas Wolfram (Sprecher der Geschäftsführung), Anja Rhode (Arbeitsdirektorin) und Hafid Rifi (Finanzen) an.

„Mit Joachim Gemmel können wir diese wichtige Position in der Geschäftsführung unseres Unternehmens ideal nachbesetzen und zeigen einmal mehr Kontinuität und Verlässlichkeit im Management der Asklepios Kliniken Hamburg GmbH“, sagt Dr. Thomas Wolfram, Sprecher der Geschäftsführung der Asklepios Kliniken Hamburg GmbH.

„Herr Gemmel ist nicht nur ein hervorragend ausgebildeter und erfahrener Manager im Krankenhauswesen, er zählt auch zu den herausragenden Führungspersönlichkeiten in unserem Konzern. Mit seiner breiten fachlichen Expertise und der tiefen Kenntnis der Strukturen unseres Konzerns wird er nahtlos an die Arbeit von Dr. Christoph Mahnke anknüpfen und die zukünftige erfolgreiche Entwicklung der Asklepios Kliniken Hamburg mitgestalten“, so Dr. Wolfram.

Die Nachfolge von Joachim Gemmel als Geschäftsführender Direktor der Asklepios Klinik Nord wird Dr. Markus Weinland (56) übernehmen. Dr. Weinland ist seit dem Jahr 2010 als Regionalgeschäftsführer im Raum Berlin-Brandenburg für Asklepios tätig und verantwortet in dieser Funktion die Asklepios Kliniken in Birkenwerder und Parchim.

Vor seinem Wechsel zu Asklepios war der studierte Diplom-Pädagoge und Betriebswirt unter anderem Bereichsleiter der Rhön-Klinikum AG in Niedersachsen und Geschäftsführer in Salzgitter, Gifhorn, Wittingen, Nordenham und Nienburg.

Foto: Asklepios Kliniken, Marc-Oliver Schulz

Über Redaktion hamburg040 4462 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen