EM 2016: So bereitet sich der Hamburger Fan richtig vor

Der Beginn der Fußball-Europameisterschaft 2016 steht kurz bevor. Auch die fußballverrückten Hamburger hat das EM-Fieber längst ergriffen. Für echte Fußballfans haben wir Ideen, wie man sich auf das Event einstimmen und vorbereiten kann, und einen Tipp, wo man die Spiele auch in Hamburg live gemeinsam mit tausend anderen Fans verfolgen kann.

Die richtige Ausrüstung

Bei einem so bedeutsamen Turnier wie die Europameisterschaft möchten viele Fans ihre Verbundenheit zu ihrer Mannschaft zeigen, indem sie sich im entsprechenden Nationaltrikot zeigen. Wenn in den hochfrequentierten Sportartikelläden vor Ort mit etwas Pech die passenden Größen so kurz vor dem Turnier bereits vergriffen sind, können häufig Online-Fußballfachhändlern wie Unisportstore den Fußballfans weiterhelfen.

Und selbst hierzulande eher selten vertretene Trikots – wie das der isländischen oder albanischen Nationalmannschaft – sind online in fast allen Größen erhältlich. Viele stationäre Geschäfte verzichten hingegen aus Platzgründen und aufgrund der oft geringen Nachfrage auf den Verkauf solcher Trikots. Hat man das passende Lieblingstrikot endlich ergattert, kann die Europameisterschaft kommen!

European Championship 2016
European Championship 2016

Das Panini-Album muss voll werden

Der enthusiastische EM-Fan besitzt natürlich auch das EM-2016-Panini-Sammelalbum. Auf insgesamt 91 Seiten des Albums können 680 Sticker eingeklebt werden. Oder müssen? Ziel eines jeden Sammlers ist es natürlich, das Heft spätestens bis zum Ende der Europameisterschaft voll zu haben.

Noch bis zum Eröffnungsspiel am 10. Juni hilft Radio Hamburg den Sammelbegeisterten bei diesem Ziel: Jeden Mittwoch ab 17 Uhr und jeden Samstag ab 11 Uhr können die Aufkleber mit anderen Fußballfans auf der Radio Hamburg Tauschbörse getauscht werden.

Das Event steigt jeweils vor dem Funkhaus in der Spitalerstraße 10. Doch Achtung: Im Schnitt braucht ein Sammler rund 747 Stickertüten, bis das Heft voll ist. Umgerechnet sind das 522,90 Euro.

Fan-Meile

Weniger Sammel-, aber dafür umso mehr Fußballfieber kommt auf der Hamburger Fan-Meile auf – dort werden die Spiele der deutschen Nationalmannschaft auf einer 120 Quadratmeter großen Leinwand übertragen. Die Meile wird in diesem Jahr von Lidl gesponsert, weswegen sie den Namen Lidl-Fan-Fest 2016 trägt.

Zu dem Event können sich auf dem Heiligengeistfeld insgesamt bis zu 50.000 Fans versammeln, um gemeinsam ein friedliches Fußballfest zu feiern. Der Zutritt ist natürlich kostenlos. Wer allerdings Zutritt in die Vip-Area inklusive Catering haben möchte, kann hierfür Tickets für den Preis von 119 Euro je Stück erwerben.

Außerhalb dieses Bereichs werden die Fans mit Lidl-Produkten zu Discounter-Preisen versorgt, wie die Stadt Hamburg auf ihrer offiziellen Website verkündet. Das Fanfest öffnet unter der Woche je zwei Stunden vor Anpfiff, am Wochenende bereits drei Stunden vorher.

Foto: Image courtesy of vectorolie at FreeDigitalPhotos.net

Über Redaktion hamburg040 5279 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen