Mit dem Wohnmobil durch den Norden

Die Mitglieder von PremiumCamps leben Camping. Das zeigte sich bei der Jahresversammlung. Diese fand erstmals im Rahmen einer rollenden Mitgliederreise durch den Norden Deutschlands statt. Zehn der 14 Mitglieder setzten sich hinter das Steuer eines Wohnmobils. Vier Tage lang nahm man Kurs auf bekannte und neue Plätze. Im Vordergrund stets der Erfahrungsaustausch mit den Platzbetreibern sowie Inspiration für die eigenen Anlagen.

Mit dem Wohnmobil auf der Überholspur
„Wir wollen nah am Gast sein“, erklärt Dieter Lübberding, soeben wiederbestätigter Vorstand der PremiumCamps, die ungewöhnliche Aktion. Die Exkursion der Campingplatzbetreiber führte vom Ferienpark Seehof am Schweriner See über das Feriencamp Börgerende und weiter vom Campingpark Kühlungsborn zum Campingplatz Freesenbruch.

Von dort ging es mit dem Rad zum Wellness-Camp Düne 6. Zu guter Letzt reisten die Kollegen zum Campingpark Kamerun in Waren an der Müritz und zurück nach Seehof. „Der Norden eignet sich wunderbar für das Campen“, lautete das Fazit nach der 660 Kilometer langen Tour. Die Qualität der Betriebe sei beeindruckend gewesen.

Vor Tourstart Qualitätsvergleiche durchführen
„Das Kennenlernen anderer Plätze aus Sicht eines Wohnmobil-Gastes war sehr aufschlussreich“, unterstreicht Dieter Lübberding. Im Fokus lag stets der Qualitätsvergleich. „Der Anspruch der Camper steigt stetig“, beobachtet der Touristikexperte. Auch in Zukunft will PremiumCamps für ein hohes Niveau in allen Bereichen stehen, lautet das Fazit der Jahreshauptversammlung.

Auf Gute-Laune Tour durch den Norden
Auf Gute-Laune Tour durch den Norden

Rückblick und Ausblick verliefen gleichermaßen positiv. Die Qualitätsstrategie trägt Früchte und wird ausgebaut. Kommuniziert wird das hochwertige Angebot über eine verstärkte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Website sowie Facebook.

Über 70 Auszeichnungen zeugen vom hohen Niveau der PremiumCamps. Die Anlagen sind mit vier bzw. fünf Sternen vom Deutschen Tourismusverband DTV zertifiziert. Weitere Empfehlungen von Branchenverbänden wie dem BVCD (Bundesverband der deutschen Campingwirtschaft), dem ADAC und dem DCC (Deutscher Camping Club) attestieren den Mitgliedern ein hohes Engagement.

Vorbildliche Campingplätze
Viele PremiumCamps-Anlagen haben den begehrten Camping.info Award für die Saison 2016 erhalten. Ein Großteil der Plätze gehört dem ECO-Camping-Verbund an und zeigt damit seine Umweltverantwortung. Nicht zuletzt glänzen an einigen Eingangstüren Goldmedaillen vom bundesweiten DTV-Wettbewerb um den Titel „Vorbildlicher Campingplatz“.

Das neue Mitglied Kur- und Feriencamping Dreiquellenbad aus Bad Griesbach passt perfekt in die respektable Reihe. Die First-Class-Anlage ist ein Leading Camping Resort und vielfach prämiert. Die PremiumCamps wachsen damit auf 15 Mitglieder. Die Auswahl erfolgt selektiv, da die Anlagen über ganz Deutschland verteilt sind.

Checkliste: Woran erkenne ich einen guten Campingpark?

– Zugehörigkeit zu Branchenverbänden (Bvcd, Dcc)
– Auszeichnungen wie z.B. ADAC …
– Publikums-Preise wie z.B. camping.info Award
– Website und Prospekt mit aktuellen Angeboten
– Aussagekräftige Bilder/Detailaufnahmen
– Gute Erreichbarkeit per Telefon oder Mail
– Siegel Ecocamping (für hohe Umweltfreundlichkeit)
– Positive Bewertungen in sozialen Netzwerken/Bewertungsportalen

Die PremiumCamps im Überblick:

1. Ferien-Camp Börgerende, Ostsee
2. Naturcamping Spitzenort, Holsteinische Schweiz
3. Campingplatz „Zur Perle“, Nordsee
4. Ferienpark Seehof, Schweriner See
5. Camping- und Wohnmobilpark Kamerun, Waren/Müritz
6. Röders‘ Park – Premium Camping, Lüneburger Heide
7. Ihr königlicher Campingpark Sanssouci, Berlin/Potsdam
8. Campingpark Kerstgenshof, Niederrhein
9. Camping- und Freizeitpark LuxOase, Dresden/Sächs. Schweiz
10. Campingplatz Auenland, Lahntal
11. Camping Holmernhof, Bad Füssing
12. Camping Schwanenplatz, Chiemgau
13. Camping Wirthshof, Bodensee
14. Camping Resort Zugspitze, Grainau bei Garmisch-Partenkirchen
15. Kur- und Feriencamping Dreiquellenbad aus Bad Griesbach

Seit fünf Jahren werben die PremiumCamps erfolgreich für hochwertigen Campingtourismus. Die 15 Mitglieder des Qualitätsverbunds sind familiär und herzlich, aber gleichermaßen anspruchsvoll und dicht am Gast. Der Zusammenschluss ist locker-freundschaftlich, aber hochprofessionell. Der regelmäßige Erfahrungsaustausch ist wichtig für die weitere Optimierung der bereits vielfach prämierten Plätze.
Checkliste: Woran erkenne ich einen guten Campingpark?

Foto / Quelle: Screenshot PremiumCamps

Über Redaktion hamburg040 5293 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen