Einen professionellen Businessplan in 15 Minuten erstellen – mit Video

Wer in seinem Businessplan Personal plant, wird sicher auch an Minijobber denken. Damit wäre man also Arbeitgeber. Genauso könnte man natürlich als Selbständiger und Existenzgründer einen Minijob annehmen und sich etwas dazuverdienen.

Der Minijob liegt im Trend. In Deutschland gibt es zwar rund 42,8 Millionen Erwerbs­tätige, die ihren Arbeitsort in Deutschland haben, aber auch einen steigenden Anteil von Minijob Beschäftigten. Im Bereich der regulären Beschäftigungsverhältnisse unterscheidet man ganz klar zwischen den typischen und atypischen Beschäftigungsverhältnissen.

Auch Minijobber spielen eine immer wichtigere Rolle
Auch Minijobber spielen dabei eine immer wichtigere Rolle

Der Minijob ist dabei atypisch ebenso wie andere Beschäftigungsverhältnisse. Die Lage für Minijobber hat sich durch das Gesetz zu Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung vom 5. Dezember 2012 geändert, aber dazu später mehr.

Sie möchten einen Businessplan erstellen und das möglichst automatisch? Egal, ob es sich um einen Businessplan für Existenzgründung, BMWI, IHK, HWK, Arbeitsamt, interne Zwecke, Mikrokredite, Fördermittel, oder Bankkredite handelt, mit einer Businessplan Software können Sie einen professionellen Businessplan in weniger als 15 Minuten erstellen.

Foto / Quelle: Andreas Schilling,businessplan-experte.de

Über Redaktion hamburg040 4367 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen