Glücksspiel in Hamburg: Casinos mit langer Tradition

Hamburg ist immer eine Reise wert, denn es gibt viel zu sehen und zu erleben. Auch in puncto Glücksspiel muss sich die Stadt nicht verstecken, denn über 100 Spielhallen locken Touristen und Einheimische regelmäßig an.

Beliebter als die kleinen Automatenhallen sind jedoch die vier Vorzeigeobjekte der Stadt: die vier Spielbanken mit Casino, die vom renommierten Unternehmen „Spielbank Hamburg“ seit Ende der 1970er Jahre betrieben werden.

Auch wenn heute mittlerweile starker Konkurrenzdruck von Seiten der Online Casinos herrscht, können sich die Standorte der Casinos in Hamburg, insbesondere die Spielbank Esplanade mit einigen Vorteilen abheben. Unter anderem durch die Events und das „unvergleichbare Ambiente“ schreibt onlinecasinosdeutschland.de.

Faszinierend, edel und manchmal etwas anrüchig
Faszinierend, edel und manchmal etwas anrüchig / (c) unsplash

Daten und Fakten zum Unternehmen

Die Spielbank konnte seit ihrer Gründung bereits rund 18 Millionen Gäste begrüßen und hat während ihres 40-jährigen Bestehens ungefähr 1,4 Milliarden Euro an Steuergeldern in Hamburgs Haushaltskasse gespült.

Das Unternehmen beschäftigt insgesamt rund 300 Mitarbeiter. Einige konnten sich durch die vom Unternehmen mit der IHK Hamburg eingeführte Ausbildung den Abschluss „geprüfter Croupier IHK“ erwerben.

Von den mehreren Versuchen der Standortgründung konnten sich aus wirtschaftlichen Gründen nicht alle bis heute halten. Dennoch gibt es noch immer 4 Standorte (Steindamm, Mundsburg, Reeperbahn, Esplanade), die beliebt und gut besucht sind.

Das Unternehmen ist sich seiner sozialen Verantwortung bewusst und legt Wert auf eine funktionierende Suchtprävention. Daher hat es unter anderem in Zusammenarbeit mit der Hamburgischen Landesstelle für Suchtfragen e. V. Schulungen für die Mitarbeiter durchgeführt.

Selbstverständlich ist auch die Sicherheit der Spieler und die Seriosität des Unternehmens ein wichtiger Aspekt, den die Spielbank Hamburg jedoch durch ihre internationale Zertifizierung und mit ihrem herausragenden Qualitätsmanagement sicherstellt.

Die Historie der Hamburger Spielbanken

Beliebt seit 1978

Das Unternehmen Spielbank Hamburg hat eine langjährige Tradition. Nach der Erteilung der Konzession im Jahr 1977 fiel 1978 der Startschuss für die erste öffentliche Spielbank im 9. Stock des Hotels InterContinental.

Dort gab es zunächst lediglich 15 Spieltische, an denen die Spieler die Auswahl hatten zwischen Baccara, Black Jack und Roulette. Die Eröffnung war eine große Sensation, bei der der ehemalige Finanzsenator Dr. Seeler die erste Kugel in das Roulettespiel warf. Moderiert wurde die Eröffnung vom bekannten Moderator Frank Elstner.

Automatenspiele seit 1981

Die klassischen „Slot-Machines“ kamen drei Jahre später hinzu, allerdings an einem separaten Standort. 1981 startete das Automatencasino und heutige Spielbank Steindamm. Es befindet sich ebenfalls in einem Hotel, nämlich im Erdgeschoss des Hotels „Graf Moltke“. Nach wie vor konzentriert sich dieser Standort auf Automatenspiele (rund 80) und bietet keine Tischspiele an.

Modernste Technik am Standort Mundsburg

Eine weitere Dependance, in der ausschließlich Spielautomaten zu finden sind, startete 2003 im Mundsburg Center (Spielbank Mundsburg) und wurde vor einigen Jahren neu konzipiert und umgestaltet. In Mundsburg konzentriert sich das Angebot ebenfalls ausschließlich auf rund 70 Spielautomaten ohne Tischspiele.

Das bis zu dem Zeitpunkt modernste Standbein der Spielbank Hamburg war die erste, die sich in einem Einkaufszentrum befand, wo die potenziellen Kunden nach einer Shopping-Tour einkehren konnten. Zudem war die Spielbank Mundsburg die erste deutsche Spielbank, die ein biometrisches Erkennungssystem am Eingang installierte.

Erfolglose Standorte, die dem Strukturwandel zum Opfer fielen

Die Dependance in Wandsbek, die 1985 ebenfalls Automatenspiele anbot, konnte sich nur bis 2009 halten. Genauso wie die 1994 etablierte Zweigstelle, die in Harburg nur bis 2006 erfolgreich war.

Bekanntester Standort an der Reeperbahn

Auch das Casino an der Reeperbahn startete Ende der 1980-er Jahre und bot neben den Spielautomaten zusätzlich Tischspiele an. Initiator für diesen besonderen Standort war der Senat. Die Absicht war, die Aspekte von Kiez, Casino, Glücksspiel und Unterhaltung zu verknüpfen. Und so entstand die Spielbank in einem restaurierten Jugendstil-Bau. Seit 2018 befindet sich die Spielbank Reeperbahn in ihren modernen Räumen (Millerntorplatz) und bietet neben rund 100 Automatenspielen auch American Roulette und Black Jack an.

Stammhaus mit Sonderaktionen und Events

Das Stammhaus, die Spielbank Esplanade, katapultierte das Unternehmen in die nächsthöhere Liga der mittelständischen Unternehmen, das 2018 sein 40-jähriges Jubiläum feiern durfte. Hier gibt es das größte Angebot an Automatenspielen (rund 130) sowie allen Tischspielen (Amerikanisches und Französisches Roulette, Black, Jack, Poker). Im Stammhaus gibt es zudem regelmäßige Veranstaltungen wie beispielsweise den Burger Monday oder Live Musik.

Was bieten die Stammhäuser den Gästen? – Ein Überblick

Die Hausregeln gelten an allen Standorten. Besucher müssen mindestens 18 Jahre alt sein und sich beim Betreten des Casinos ausweisen können. Dies ist nur mit einem gültigen Personalausweis möglich, nicht mit einem Führerschein. Zudem gilt in allen Häusern eine Mindestanforderung an die Kleidung.

Spielbank Esplanade

zentrale Lage, Dress Code im Casino erforderlich, Sakkoverleih möglich (5 Euro), im Automatenbereich genügt angemessene Freizeitkleidung. Angebot: 130 Spielautomaten, alle Tischspiele, zusätzliche Aktionen und Live-Events. Zwei Casino-Bars, Möglichkeit im hauseigenen Restaurant zu essen. Für Tischspiele sind Reservierungen möglich. Parkmöglichkeit: Eigenes Parkhaus neben der Spielbank. Eintritt: 2 Euro.

Spielbank Reeperbahn

liegt am Anfang der Reeperbahn, kein Dresscode, nur gepflegte Freizeitkleidung erwünscht. Angebot: 100 Spielautomaten, Roulette und Black Jack, Events wie Happy Hour oder Glücksrad werden angeboten. Parkmöglichkeit: Parkhaus in der Nähe. Eintritt: 1 Euro.

Spielbank Steindamm

liegt am Hamburger Hauptbahnhof im Hotel Graf Moltke, kein Dresscode, nur gepflegte Freizeitkleidung erforderlich, nur Automatenspiele (rund 80), moderne Einrichtung, Bar mit Snacks und Getränken. Parkmöglichkeit: nur am Bahnhof. Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen. Eintritt: 1 Euro.

Spielbank Mundsburg

liegt in der Nähe des U-Bahnhofs, kein strenger Dresscode nur gepflegtes Casual Outfit erforderlich. Parkmöglichkeit: Parkhaus in der Nähe. Nur Automatenspiele (rund 70), Eintritt: 1 Euro.

Zukünftige Situation der Spielbanken

Die Spielbanken bekommen zunehmend Konkurrenz von den Online Casinos, die im Gegensatz zu den regulären Casinos und Spielbanken rund um die Uhr geöffnet haben und keinen Dresscode voraussetzen. Doch die exponierten Standorte oder das Ambiente des Stammhauses in Verbindung mit den ausgesuchten Events bieten den Kunden das gewisse Etwas, das sich positiv vom reinen Online-Erlebnis abhebt.

Da das Glücksspiel immer noch zum Großteil in einer Grauzone liegt und genau genommen verboten ist, sollten sich erst 2021 weitere Lockerungen abzeichnen. Denn der momentan gültige Glücksspielstaatsvertrag wurde im Januar 2020 neu verhandelt. Wenn er Mitte 2021 ausläuft, tritt der neue Vertrag in Kraft, der die Vorschriften lockert und mehr erlaubt, wenn auch unter verstärkter staatlicher Kontrolle.

Foto / Quelle: https://unsplash.com/photos/as5EWdBWKqk

Über Redaktion hamburg040 5137 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen