René Adler im Oktober 2016 – mehr als nur Bälle halten

Eine spannende Partie steht für den 15.10.2016 zwischen Mönchengladbach und Hamburg SV auf dem Bundesliga Programm. Wieder mit dabei ist der Hamburger Allstar René Adler. Nach einem Ausfall im September ist Adler nun wieder fit. Das liegt nicht nur am ausgewogenen und professionellen Training: In diesem Monat hielt der talentierte Spieler mit sächsischen Wurzeln nicht nur Bälle, sondern auch die Hand seiner Lebensgefährtin Lilli Hollunder.

Am 10.10.2016 trauten sich die beiden auf dem Standesamt Altona, in Hamburg. Bereits seit fünf Jahren sind der Fußballspieler und die Schauspielerin das Traumpaar der Vip-Szene schlechthin, mit Lebensmittelpunkt in der schönen Hafenstadt Hamburg. Mit dabei waren seine Hamburger SV Kollegen Holbty und Müller.

In ähnlicher Konstellation treffen sich die HSV Spieler am Samstag auf dem Rasen wieder, um erfolgreich Bälle zu versenken und selbstverständlich Adler um sie zu halten. Die Goalkeeper Karriere war schon früh für das Allrounder Talent Adler abzusehen. Bereits im Alter von sechs Jahren begann die Fußball Laufbahn als Entdeckung des VfB Leipzig.

Am Wochenende ist wieder Bundesliga
Am Wochenende ist wieder Bundesliga

Nur neun Jahre später, im zarten Alter von 15 wechselte Adler zur Jugend von Bayer Leverkusen 04. In der Obhut des Torwarttrainer Rüdiger Vollborn und dessen Familie wurde die Karriere effektiv vorangetrieben und die Stärken und Schwächen des erfolgreichen Torhüters genauestens analysiert. Mit Bayer 04 Leverkusen stieg Adler in den Bundesligakader auf.

Als Nummer eins Torhüter gab er sein nationales und internationales Debüt bei Dfb und Uefa-Cup Partien. Zur Saison 2011/2012 wechselte der bekannte Torwart zum Hamburger SV. Durch starke Leistungen schaffte er es abermals in den Kreis der Nationalmannschaft. Im vergangenen Jahr wurde Adler sogar zum stellvertretenden Mannschaftskapitän berufen.

René Adler ist als großes deutsches Torwarttalent bekannt. Als Stammtorhüter während der WM in Südafrika etablierte er sich erneut international und gewann das Interesse der renommierten Fußball-Mannschaften weltweit.

Doch Adler ist mit Lilli sehr glücklich in Hamburg und plant aktuell weder einen Transfer zu einer anderen Mannschaft noch einen Umzug. Nach einer erfolgreichen Bundesliga Saison plant das frisch verheiratete Paar eine große Hochzeitsfeier im Sommer 2017 in der Toskana.

Denn nach der rechtmäßigen standesamtlichen Trauung ging es nur mit rund fünfzig Gästen zu einem Empfang auf dem Altonaer Balkon. Eine heiße Party gab es zur späten Stunde auf einen privaten Dampfer bei einer romantisch ausgelassenen Hamburger Hafenrundfahrt.

Wir drücken dem Hamburger SV die Daumen. Der ehemalige Trainer Netzer ist sich absolut sicher, dass sein ehemaliger Verein unter keinen Umständen absteigen wird. Adler jedenfalls dürfte beflügelt sein und seinen Pflichten mehr als nachkommen. Ein aufregendes Wochenende steht bevor!

Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Über Redaktion hamburg040 4297 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen