Rolex – die echten und die nachgemachten!

Neben der bestehenden Rolex Uhr in originaler Ausführung aus der Schweiz gibt es bereits seit längerem nachgeahmte Uhren dieser bekannten Marke. Darauf soll im Folgenden kurz eingegangen werden.

Rolex – eine kurze Historie

Die Firma Rolex ist ein schweizerisches Unternehmen, welches ihren Hauptsitz in Genf hat. Sie wurde 1905 gegründet und ist mittlerweile eine Aktiengesellschaft. Sie steht für exquisite Armbanduhren für Damen und Herren. Das Preissegment weist eine Premiumstrategie auf. Die Uhren fangen bei einer Preisklasse über 4.000 Euro an.

Circa 5.800 Mitarbeiter zählen zum Konzern. Ausgesuchte Fachgeschäfte vertreiben die Uhren. Online sind die Uhren allerdings ebenso zu erhalten. In der Regel haben die Rolex Uhren ein klassisches Design. Besondere Uhren sind im Segment für Wassersportler und Taucher zu finden. Seit 1953 hat Rolex eine spezielle Reihe für den submarinen Bereich entwickelt.

Bis zu 3.900 Meter können die Taucher mittlerweile mit einigen Uhren in die Tiefen des Meeres absteigen. Zusätzlich werden die Uhren mittels eines speziellen Edelstahls wie beispielsweise 904L geschützt, welcher normalerweise für andere Industriezweige mit hohen Belastungen verwendet wird. Das Segment der Smart Watch ist allerdings noch nicht im Repertoire der Firma Rolex zu finden.

Die Luxusarmbanduhr als Statussymbol
Die Luxusarmbanduhr als beliebtes Statussymbol

Nachgeahmte Uhren – die bekannten Marken in täuschend echten Variante

Nachgeahmte Uhren werden Replica Uhren genannt. Sie stammen aus Hong Kong, wenlches nun wieder zu China gehört, nachdem es 100 Jahre unter britischer Verwaltung stand. Diese nachgeahmten Marken haben deswegen eine große Abnehmerschaft gefunden, da sie deutlich günstiger als die originalen Armbanduhren sind.

So sind, wie oben im Beitrag erwähnt, Preise für eine Rolex bei ab ca. 4.000 Euro zu zahlen. Bei den Replica Uhren sind es circa 200 bis maximal 500 Euro, die lediglich aufgebracht werden müssen und der Erwerb deutlich erschwinglicher machen gegenüber den Originalen.

Dies macht es den Interessenten aus jeder sozialen Schicht möglich, das Gefühl eine wertvolle Uhr tragen zu können. Er kann zwischen den gängigen Hochpreisuhren auswählen. Darunter zählen Breitling, Omega, Hublot, Tag Heuer und viele andere edle Marken.

Replica Rolex– die nachgeahmte Form des Klassikers

Die Rolex wird, ebenso wie die anderen Marken, bereits seit längerem nachgebaut. Sie ist optisch täuschend echt. Nur richtige Kenner werden die Unterschiede bei genauer Überprüfung feststellen können. Die Uhren sind gut verarbeitet und gewissermaßen wasserabweisend.

Es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass sie nicht komplett wasserdicht sind und auf keinen Fall für die oben angesprochenen Taucher Exkurse verwendet werden können. Dafür sind sie nicht hergestellt. Sie würden beim Tauchen Wasser aufnehmen und kaputt gehen.

Eine Replica Rolex ist bequem über das Internet auszuwählen und zu bestellen. Sie wird zu dem Kunden direkt nach Hause geschickt. Dies ist die beste Variante, da die Uhren nicht frei im Handel zu kaufen sind, da der Vertrieb dieser Replica Rolex in Deutschland verboten ist.

Foto: pixabay

Über Redaktion hamburg040 3947 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen