Junges Hamburger Modelabel: „recolution“

Sie heißen „Käpt’n Kai“, „Steuermann Ole“ oder „Smutje Jule“ – die Zipper, Hoodies und Sweater von „Simply nordisch“, der neuen Herbst/Winter-Kollektion 2012 des jungen Hamburger Modelabels „recolution“.

„Simply nordisch“, das ist hanseatisches Understatement in gedeckten Farben. Und wie immer lassen die jungen Kreativen ökologisch und fair produzieren. Zum ersten Mal bietet recolution in der neuen Kollektion auch langarmige T-Shirts, Jogger und Loop-Schals an.

Junge Hamburger Modelabel: "recolution"
Junge Hamburger Modelabel: „recolution“

Den „nordischen“ Wintertemperaturen angemessen, sind die Pullover aus besonders dickem Stoff (360 g/m2) zugeschnitten, aufgeraute Innenseiten sorgen für besonderen Tragekomfort und hohe Stehkragen schützen vor Wind und Wetter. Schwarz, Grau und Indigo-Blau dominieren bei den Farben, wahlweise ist die Kollektion mit der „Möwe Emma“ oder einem „Simply nordisch“-Anker bedruckt.

Das Eco Fashion Label entwickelt seit dem Start Anfang 2010 zunehmende Dynamik und findet sowohl im online-Handel als auch in bereits 30 Szene-Shops immer mehr Fans. Jan Thelen (32), zusammen mit Robert Diekmann (31) Gründer und Geschäftsführer von recolution: „Die Verbindung von coolen Schnitten und aktuellem Design mit hochwertigen Stoffen aus GOTS zertifizierter Bio-Baumwolle und mit erstklassiger Verarbeitung macht auch die neue ‚Simply nordisch‘-Kollektion zu wertvoller und zeitloser Streetfashion.“

GOTS definiert soziale Mindeststandards und garantiert in jeder Phase des Herstellungsprozesses eine ökologische und soziale Produktion unter Beachtung von fairen Arbeitsbedingungen und -löhnen. Zur recolution-Philosophie gehören neben dem kostenlosen Versand und Rückversand ein hunderttägiges Rückgaberecht als Zufriedenheitsgarantie und zehn Prozent Rabatt für Schüler und Studenten.

Dazu kommt das soziale Engagement, indem drei Prozent des online-Umsatzes an anerkannte Hilfsprojekte gespendet werden. Robert Diekmann: „Wir finden es wichtig, aktiv an der Gestaltung unserer Gesellschaft mitzuwirken und dabei ökologische und soziale Alternativen anzubieten. Für uns sind die ethischen Aspekte der Herstellung unserer Kleidungsstücke wichtig. Darum setzen wir uns für einen verantwortungsbewussten und fairen Umgang mit Menschen und Natur ein.“

Foto: recolution / Julian Essink & Web: recolution.de

Über Redaktion hamburg040 3947 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen