Chopper eBikes mit Bosch-Antrieb

Der Regensburger Fahrradbauer Ruff Cycles hat im Oktober auf der InterMot Köln, der weltweit größten Motorrad-Fachmesse mit über 220.000 Besuchern, die Weltpremiere des „The Ruffian“ gefeiert. Dieser aufregende eBike Chopper sorgte für große Begeisterung bei Fachbesuchern und der Motorrad-Szene und die erste Serie ist mittlerweile ausverkauft.

„The Ruffiian“ ist ein Pedelec im Vintage-Stil mit der neuesten Bosch-Technologie. Es kombiniert das Klassische mit der Modernen. Der Performance CX Antrieb ist der stärkste Motor bei Bosch, wird überwiegend bei Performance Mountainbikes eingesetzt und leistet 75 Newtonmeter.

Die Ruffian Premiere auf der Intermot 2016
Die Ruffian Premiere auf der Intermot 2016

Zusammen mit der 500Wh Bosch-Batterie, kommt „The Ruffian“ auf eine Reichweite von bis zu 90km mit einer Ladezeit von 3,5 Stunden. Auf den handgeschweißten Aluminium-Rahmen gibt es wie auf alle Rahmen von Ruff Cycles, eine lebenslange Garantie.

die-ruffian-premiere-auf-der-intermot-2016-2
Made in Germany

„Ruff Cycles steht weltweit für hochwertige Custom-Fahrräder und Komponenten, „The Ruffian“ ist die logische nächste Entwicklungsstufe für unser junges Unternehmen“ erklärt Ruff Cycles Gründer Petar „Pero“ Desnica.

„Wir wollten mit Leidenschaft ein eBike kreieren, das in keine Schublade passt und Leute anspricht, denen ein paar zusätzliche Kilo nichts ausmachen. Mit knapp 30kg ist man aber nur unwesentlich schwerer als manche Touren-eBikes. “

Dieses exklusive eBike wird ab März 2017 europaweit im Handel erhältlich sein und wird 5.499,00 Euro kosten. Für den Anfang wird es in den Farbvarianten schwarz, grau und braun erhältlich sein

Foto / Quelle: Screenshot ruff-cycles.com

Über Redaktion hamburg040 3740 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.