Eine Karriere in der Computerspiele-Branche wird eine immer realistischere Option

Was früher kaum denkbar war, ist heute eingetreten: mit dem Spielen von Computerspielen lässt sich viel Geld verdienen. In den letzten Jahren hat sich das Interesse am Gaming rasant gesteigert. Dies hat zu einem regelrechten Boom der Branche geführt.

Besonders E-Sports, also das professionelle Duellieren zwei Spieler oder Teams mittels Computerspielen ist immer beliebter geworden und hat Einzug in unseren Alltag gefunden. Heute berichten die großen Sportwebsites und auch schon Fernsehsender vom aktuellen Geschehen in der Branche.

Während vor einiger Zeit die erfolgreichsten Gamer besonders über die Gewinne von Preisgeldern bei größeren Turnieren Einnahmen generierten, stehen heute viele weitere Möglichkeiten zur Verfügung, durch das Gaming Geld zu verdienen.

Kämpfen für die Karriere
Kämpfen für die Karriere

Ein sehr gutes Beispiel hierfür ist der professionelle E-Sportler Ninja. Der junge Amerikaner, der mit bürgerlichen Namen Tyler Blevins eher wenigen bekannt sein sollte, hat vor kurzem durch seinen Twitch.tv-Kanal große Bekanntheit erlangt.

In der Szene ist er zwar schon länger durch sein Talent und seine frühen Erfolge im Ego-Shooter Halo bekannt, in die Öffentlichkeit gelangte er aber erst durch seine Streams der Duelle im Spiel Fortnite: Battle Royale.

Dieses Spiel ist besonders in den Vereinigten Staaten sehr beliebt geworden und wird von vielen bekannten Menschen, wie zum Beispiel Stars der Nordamerikanischen Basketballliga NBA, regelmäßig gezockt.

Foto / Quelle: pixabay

Über Redaktion hamburg040 4030 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen