Trendige Zutaten für die leichte Sommerküche

Mit dem Anstieg der Temperaturen steigt auch der Appetit auf leichte, frische Speisen. Aromatische Kräuter, mediterranes Gemüse oder trendige Zutaten versprechen nicht nur viel Geschmack, sondern auch unbeschwerten Genuss.

hamburg040 zeigt, wie einfach es ist, mit wenigen Handgriffen sommerliche Kreationen auf den Tisch zu zaubern.

Neue Welten erschließen
Im Sommer brauchen wir vor allem eines: Abkühlung! Schwimmbad, Eisdiele, ein luftiger Ausflug auf dem flotten Elektro-Roller oder Eiswürfel im Kaltgetränk- all das sind erfrischende Maßnahmen, die immer greifen. Neu dagegen sind Popsicles, die kleinen, leckeren Eis-Ideen am Stiel.

Bei dem coolen Trend aus der amerikanischen Foodie -Szene wird (fast) alles eingefroren und in kleine Kunstwerke verwandelt. Auf diese Weise verleihen Beeren, Kräuter oder essbare Blüten jedem kühlen Getränk auch visuell eine Extranote und erschließen in Sachen Geschmacksvielfalt ganz neue Welten.

Ob als Tex-Mex-Variante mit frischen Früchten, dem Super Food Chia oder im Thai-Stil mit Apfel und gesunden Kräutern: knackige Früchte und exotische Zutaten wie Ingwer, Kokosraspeln oder Goijbeeren machen die kleinen Kult-Kreationen zu einem sommerlichen Hochgenuss, insbesondere, wenn die frischen Kräuter und Microgreens dank Indoor Farming System aus eigener Anzucht stammen.

Witzig-spritzig
Ganz oben auf dem Siegertreppchen der Sommersaison haben sich Tee-Cocktails etabliert, die nicht heiss, sondern meist als spritziges Kaltgetränk serviert werden, das durch einen Schuß Alkohol aromatisiert wird, wobei eine Infusion bzw. eine sogenannte Mazeration aus verschiedenen Tees und Spirituosen die Basis bildet.

Leichte Sommerküche für warme Tage
Leichte Sommerküche für warme Tage

Saisongenüsse
Aber die warme Jahreszeit lockt nicht nur mit hipper-chicer Flüssignahrung, sondern auch mit sommerfrischen Gute-Laune-Gerichten, die den Organismus nicht belasten und den Körper in Schwung bringen. Obst und Gemüse sorgen für Wohlfühlstimmung, Eiweiß für Muskelpower und eine Extraportion Vitamine und Mineralstoffe kurbeln den Stoffwechsel an, wobei Eiweiße, auch Proteine genannt, elementare Bausteine allen Lebens sind und viele Schlüsselfunktionen haben.

Als hervorragende Eiweißlieferanten gelten neben Geflügel, Fisch, Hülsenfrüchten und Pilzen fettarme Milch- und Milchprodukte, die die Energiereserven aus den Fettzellen mobilisieren können, Heißhungerattacken vorbeugen und auf ihre Art dazu beitragen, dass das nächste Beachvolleyballturnier am südlichen Strand mit perfekter Bikinifigur gewonnen wird.

Würzige Gaumenkitzler
Mit raffinierten Würzpasten und Gewürzmischungen lassen sich aromatische Gaumenkitzler leicht zubereiten. Natürliche Zutaten inspirieren Kochfans und alle, die es werden wollen, neue Geschmackswelten zu entdecken und der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen, ohne sich auf eine komplizierte Zubereitung einlassen zu müssen.

Egal, ob man sich für mediterranes Geflügel, Riesengarnelen im Thai Style mit Zitronengras, eine feurig scharfe Hähnchenpfanne mit Chili und Koriander, mit Aprikosen und marokkanischem Zimt gewürzte Kichererbsen oder ein würziges Steinpilzen Pilz-Risotto entscheidet – außergewöhnliche Zutaten vom Wochenmarkt zaubern raffinierte, sommerliche Rezeptideen auf den Teller und sorgen für eine neue, abwechslungsreiche Kochkultur mit Urlaubsfeeling.

Allererste Sahne
Als leckere Dessert-Spezialität bieten sich Baiser mit exotischen Früchten wie Ananas, Physalis, Maracuja und Kokos-Sahne, ein Joghurt-Kokos-Mousse oder eine im Glas geschichtete Mango – Himbeer-Buttermilchspeise an, die leicht und problemlos herzustellen sind, denn bei strahlender Sonne möchte man seine Freizeit nicht in der heißen Küche, sondern lieber am kühlen Strand oder auf der eigenen Terrasse verbringen.

Platz da!
Wenn es schnell gehen und trotzdem gut werden muß, sind moderne Küchenhelfer wie Multifunktionskochtöpfe, Küchenmaschinen oder Hochleistungsmixer zur Stelle, die mit zuverlässigen Automatik-Programmen für Smoothies, gefrorene Desserts, Suppen und Pürees überzeugen.

Mixen, Pürieren, Mahlen, Aufschlagen, Zerstoßen, Kneten und sogar Erhitzen sind nur einige Beispiele für die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten der Geräte, die die Funktionen von gleich mehreren Küchenhelfern in einer Maschine vereinen. Das spart nicht nur Platz, sondern auch Zeit, die man besser in geselliger Runde mit Freunden verbringt.

Spontan Lust auf weiße Tomatenkaltschale? Kein Problem. Sonnengereifte Tomaten, Rosmarin, Thymian, Basilikum und ein bißchen Knoblauch einfach in den Blender geben, aufmixen – fertig ist ein erfrischend leichtes Gericht aus dem sonnigen Italien, das den Körper nicht belastet, aber trotzdem genug Energien für zahlreiche Unternehmungen liefert, egal zu welcher Jahreszeit.

Foto / Quelle: shutterstock.com, livingpress.de

Über Redaktion hamburg040 3804 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.