Sommertrends 2017: Green-Smoothies, Muskelaufbau und Movement

Green-Smoothie, Muskelaufbau und Movement-Bewegung – so heißen die Trends, die im Sommer 2017 besonders angesagt sind. Alle drei Trendbewegungen beschäftigen sich mit Gesundheit und dem Körper. Immer mehr Menschen legen großen Wert auf Fitness und Gesundheit.

Dieser Trend wird immer stärker. Aus dieser Entwicklung entstehen immer neue, innovative Trends. So auch dieses Jahr. Und das unabhängige Verbraucherportal tipps-vom-experten.de stellt drei der angesagtesten Lifestyle-Trends aus dem Sommer 2017 vor.

Leicht, lecker und gesund sind Green-Smoothies, die nicht nur Gourmets, sondern auch Gesundheitsfans entzücken. Das schmackhafte Getränk wird aus verschiedenen Obst und Gemüsesorten hergestellt und verdankt seinen Namen seiner grünen Farbe, die hauptsächlich durch Spinat oder Salat entsteht.

Green-Smoothies lassen sich schnell und einfach mit einem Stabmixer herstellen und führen dem Körper nicht nur viele gesunde Mikronährstoffe zu, sondern wirken sich durch das Pflanzengrün auch nachweislich positiv auf das Körpergewicht aus.

Alle drei Trends beschäftigen sich mit Gesundheit und Körper
Alle drei Trends beschäftigen sich mit Gesundheit und Körper

Tipps vom Experten erklärt in dem Bericht „Gesundheit und Lifestyle – das sind die Trends des Sommers 2017“ wie der Genuss eines Green-Smoothie auf den Organismus wirkt und wie leicht er herzustellen ist.

Ebenso alltagstauglich ist die neue Movement-Bewegung, die mit einfachen Übungen nicht nur die Kondition, sondern auch die Beweglichkeit steigert. Denn das Motto des Movement-Gurus Ido Portal besagt: „Beweglichkeit ist Leben“.

Die Movement-Bewegung entstand zwar aus vrschiedenen Sportarten wie Capoeira, Parcour, Tanz oder Turnen, doch die Übungen zum Beispiel in der Hocke oder im Sprung sind für jeden leicht nachzumachen und steigern schnell die Fitness und Beweglichkeit.

Und wer neben der Beweglichkeit tatsächlich auch den Muskelaufbau antreiben möchte, kann mit Sarms (Selektive Androgen Rezeptor Modulation) Erfolg haben. Diese nicht-steroiden Verbindungen stammen eigentlich aus der Patienten-Therapie, sie erzielen aber den Aufbau fettfreier Muskelmasse. Alle drei Trends können helfen, fit und gesund den Sommer und den Rest des Jahres zu genießen.

Foto / Quelle: tipps-vom-experten.de

Über Redaktion hamburg040 3740 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.