Bucerius Kunst Forum: 215.000 Besucher im letzten Jahr

Das Bucerius Kunst Forum blickt auf ein erfolgreiches Ausstellungsjahr zurück. In 2015 zogen Highlights von Miró bis Monet über 215.000 Besucher in das Ausstellungshaus am Hamburger Rathausmarkt. Miró. Malerei als Poesie war mit rund 97.000 Besuchern die besucherstärkste Schau im vergangenen Jahr.

Das Bucerius Kunst Forum zieht für das Ausstellungsjahr 2015 eine äußerst erfolgreiche Bilanz. „Insgesamt über 215.000 Besucher kamen im vergangenen Jahr in unser Haus“, zeigt sich Geschäftsführer Andreas Hoffmann erfreut. Mit rund 97.000 Besuchern war Miró. Malerei als Poesie die besucherstärkste Schau des Jahres.

buceriuskunstforum.de
buceriuskunstforum.de

 

„Die Ausstellungen zur Klassischen Moderne im Bucerius Kunst Forum stellen sich dem Anspruch, einem prominenten Werk durch eine neue Fragestellung eine unbekannte Seite abzugewinnen und zur Diskussion zu stellen. 2015 stand Mirós lyrische Malerei im Zentrum“, erklärt Direktorin Ortrud Westheider.

Mit Miró. Malerei als Poesie widmete sich Anfang des Jahres erstmals eine Ausstellung Joan Mirós Verhältnis zur Literatur und seiner Freundschaft zu bedeutenden Schriftstellern. Über Wasser. Malerei und Photographie von William Turner bis Olafur Eliasson spürte als Beitrag zur Triennale der Photographie im Sommer der Inspirationskraft des Elements Wasser über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahrhunderten bis in die Gegenwart nach.

Mit der Ausstellung von Poussin bis Monet. Die Farben Frankreichs, die noch bis zum 17. Januar 2016 zu sehen ist, beleuchtet das Bucerius Kunst Forum anhand zentraler Meisterwerke den Weg Frankreichs in die Moderne.

Besonders große Resonanz fand darüber hinaus das begleitend zu den Ausstellungen angebotene Veranstaltungsprogramm mit hochkarätig besetzten Konzerten, Lesungen, Vorträgen und Gesprächen. Fast alle Musik- und Literaturveranstaltungen waren auch in 2015 binnen kurzer Zeit ausverkauft.

Screenshot: buceriuskunstforum.de

Über Redaktion hamburg040 3880 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen