Die Feiertage auf dem Wasser verbringen

Die Bergedorfer Schifffahrtslinie schippert kreuz und quer auf Hamburgs Wasserstraßen
Die Bergedorfer Schifffahrtslinie schippert kreuz und quer auf Hamburgs Wasserstraßen

(djd/pt). Die schönen Dinge in der Weihnachtszeit sind das Zusammensein im Kreise der Liebsten und natürlich Geschenke. Anstatt wie jedes Jahr Staubfänger zu verschenken, können Freunde und Familie auch mit einem gemeinsamen Erlebnis bedacht werden. In Hamburg, dem Venedig des Nordens, bieten sich hierzu interessante Möglichkeiten.

Es sind Elbe, Speicherstadt und Hafen, die den maritimen Charme der Hansestadt ausmachen. Und so zieht es nicht nur Touristen, sondern auch Einheimische nur allzu gern aufs Wasser. Etwa zu einer Weihnachts-Special Fahrt, von Bergedorf aus – zunächst über die Dove Elbe, vorbei an den Naturschutz- und Anbaugebieten der Vier- und Marschlande, zur Norderelbe, entlang der Kreuzfahrtterminals – bis in die Hafencity.

Die Hamburger lieben ihre Stadt von der Wasserseite aus
Die Hamburger lieben ihre Stadt von der Wasserseite aus

Während der dreistündigen Fahrt kann bei einem Weihnachtsbuffet und warmem Punsch das winterliche Hamburg genossen werden. Eine schöne Weihnachtsfahrt ist auch ein drei Stunden Törn durch den Hamburger Hafen. So kann man Familien- oder Firmenfeiern zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Weitere Informationen und den aktuellen Fahrplan findet man im Internet unter barkassenfahrt.de.

Ein Boot der Bergedorfer Schifffahrtslinie ist der perfekte Ort für ein traumhaftes Silvester Feuerwerk im Hamburger Hafen. Die Perspektive von See aus ist unvergleichlich. Freie Sicht auf den Himmel und in alle Richtungen garantiert eine spektakuläre Farbenpracht und –vielfalt. Zudem gibt es ein reichhaltiges Silvesterbuffet sowie zahlreiche Getränke, um die siebenstündige Fahrt zu einer Erfahrung der besonderen Art zu machen.

Voll eingerichtete Gastronomie und ein großzügiger geschlossenen Salon
Voll eingerichtete Gastronomie und ein großzügiger geschlossenen Salon

Ab November ist es wieder soweit, die Grünkohlsaison geht los. Bis Februar kann eine Grünkohlfahrt gebucht werden. Sie ist ideal für Familien- oder Firmenfeiern und buchbar für Gruppen ab 30 Personen zum Rundfahrtpreis. Dabei wird das Erleben der Natur mit dem Genuss dieser Spezialität des Nordens kombiniert. Zu lange sollte man bei diesem besonderen Ereignis nicht zögern: Die Grünkohlfahrt ist eine der beliebtesten Touren und oft schnell ausgebucht.

Private Kreuzfahrt durch Hamburg: Ob Weihnachten oder Geburtstag – auf dem Wasser feiert es sich am schönsten. Die „Serrahn Lady“, das kleinste „Kreuzfahrtschiff“ der Bergedorfer Schifffahrtslinie, kann man auch chartern. Neben einem rustikalen, beheizbaren Salon mit 51 Sitzplätzen bietet das Schiff ein kleines Freideck.

Auf der Dove Elbe schippert man durch Hamburgs idyllischen Landbezirk
Auf der Dove Elbe schippert man durch Hamburgs idyllischen Landbezirk

Ausgestattet mit zwei WCs, Flachbildschirm-TV, Musikanlage und schnurlosem Mikro, ist die „Serrahn Lady“ äußerst flachgängig und wendig, so dass mit ihr bei Hochwasser auch die Hamburger Kanäle und Fleete befahrbar sind. Unter barkassenfahrt.de gibt es weitere Informationen.

Fotos: djd/Bergedorfer Schifffahrts-Linie Buhr GmbH

Über Redaktion hamburg040 3671 Artikel

Hamburg-Magazin und mehr… Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. geführte Tour durch den Hamburger Hafen | Outdoor-Touren und Reisen

Kommentare sind deaktiviert.