Uni Hamburg: Neue Weiterbildung zum Lerncoaching

Mit „Lerncoaching“ können Lernende, Auszubildende, Studierende und andere Coachees – im Sinne von „deep learning“ – tiefergehend angesprochen, erreicht und unterstützt werden, es wird ein Zugang zum Lernenden auf Augenhöhe erreicht.

Prof. Dr. Uwe Hameyer (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel) hat mit seinem Team das Kieler Modell Lerncoaching „Lerncoaching – Kieler Modell“ speziell für Lehrerinnen und Lehrer, Sozialpädagoginnen und -pädagogen und andere Bildungsverantwortliche entwickelt.

Die Weiterbildung stellt echte, vollständige Coachingprozesse in den Mittelpunkt und vermittelt in mehrkanaliger Weise, wie man als Coach bzw. Lerncoach kompetent, professionell und erfolgreich arbeiten kann.

Berufsbegleitende Weiterbildung der Uni Hamburg für Pädagogen, Dozenten und Bildungsverantwortliche
Berufsbegleitende Weiterbildung der Uni Hamburg für Pädagogen, Dozenten und Bildungsverantwortliche

An sieben Seminarwochenenden (Mai 2018 bis Januar 2019) befassen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in zahlreichen Trainingsbausteinen vertiefend mit systemischer Gesprächsführung und der Hinführung zu Lösungen.

Bei erfolgreichem Abschluss wird ein benotetes Zertifikat der Universität Hamburg vergeben. Die Weiterbildung startet im Mai, die Plätze werden nach dem Eingang der Anmeldung vergeben.

Foto / Quelle: ©Hameyer Systemberatung / Uni Hamburg, Zentrum für Weiterbildung, zfw.uni-hamburg.de

Über Redaktion hamburg040 3804 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Uni Hamburg: Neue Weiterbildung zum Lerncoaching – Freshnet.de

Kommentare sind deaktiviert.