Mary Poppins Musical-Premiere mit Lichtshow und Fassadenillumination

Am 25. Februar feierte das international preisgekrönte Broadway-Musical „Mary Poppins“ seine Premiere vor 1.600 Gästen im Hamburger Theater an der Elbe.

Zu diesem Anlass entwickelte die Nordlite Veranstaltungstechnik GmbH im Auftrag von Stage Entertainment eine beeindruckende Lichtshow und Gebäudeillumination, welche die Besucher unmittelbar vor der Aufführung in die Welt des berühmten Kindermärchens entführte.

Für die visuelle Inszenierung entwarfen die kreativen Köpfe von Nordlite eine Lichtshow, die sich unmittelbar an der vorgegebenen CI und Farbgebung des Bühnenmusicals orientierte und die Außenfassade des Theaters an der Elbe stimmungsvoll in Szene setzte.

Mary Poppins Musical-Premiere in Hamburg
Mary Poppins Musical-Premiere in Hamburg

Entsprechend der Vorgaben der Stage Entertainment Group erregte die medienwirksame Illumination bereits aus weiter Entfernung Aufmerksamkeit und sorgte dafür, dass die Mary Poppins Premiere an diesem Abend das kulturelle Highlight in der Hansestadt bildete.

Zum Einsatz auf dem Theatergelände und auf dem Dach des Gebäudes kamen leistungsstarke Led-, Halogen- und Xenon-Schweinwerfer, darunter der Astera AX10 SpotMax, der Clay Paky Mythos sowie der Ireos Pro 7kW von Space Cannon.

Der Aufbau erfolgte am Vortag der Premiere, gefolgt von der nächtlichen Programmierung der Lichtshow. Um die Inszenierung im Vorfeld mit dem Kunden abzustimmen, präsentierte Nordleite den Verantwortlichen von Stage Entertainment die Fortschritte und Ideen mit aufwendigen Visualisierungen.

Foto / Quelle: nordlite.de

Über Redaktion hamburg040 3804 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.