Bewerbungsstart: Sparda-Bank Hamburg Award 2018

Die Sparda-Bank Hamburg eG sucht mittlerweile zum vierten Mal in Folge gemeinnützige Projekte mit Zukunft aus den Bereichen Soziales Engagement, Umweltschutz und Sport. Mit insgesamt 115.000 Euro fördert die Bank noch auszuwählende Projekte aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Nord-Niedersachen.

Bis zum 31. Mai können sich alle Vereine und gemeinnützige Organisationen mit ihren Projekten für den Sparda-Bank Hamburg Award bewerben. Die Bewerbungen sind ausschließlich online über die Seite sparda-award.de einzureichen. Danach entscheiden eine Fachjury sowie alle Interessierten per Online-Abstimmung über insgesamt 45 Gewinner. Die feierliche Preisverleihung findet am 17. September im Ernst Deutsch Theater statt.

Die Schirmherrschaft für den Award übernimmt in diesem Jahr die Senatorin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration Dr. Melanie Leonhard. „Sich für andere Menschen zu engagieren, ist ein wertvoller Beitrag zum Zusammenhalt in unserer Stadt. Ob im Sport, beim Umweltschutz oder im sozialen Bereich. Ehrenamt ist Ehrensache! Ich freue mich sehr, die Schirmherrschaft über den Sparda-Bank Award 2018 übernehmen zu dürfen und wünsche allen Bewerberprojekten einen erfolgreichen Wettbewerb“, sagt die Landesvorsitzende der Hamburger SPD.

Senatorin Dr. Melanie Leonhard (Schirmherrin), Dr. Kathrin Sachse, Stephan Liesegang (Vorstand Sparda-Bank Hamburg eG)
Senatorin Dr. Melanie Leonhard (Schirmherrin), Dr. Kathrin Sachse, Stephan Liesegang (Vorstand Sparda-Bank Hamburg eG)

„Die zahlreichen Einreichungen und prämierten Preisträgerprojekte der letzten Jahre zeigen deutlich auf: in unserem Geschäftsgebiet sind Menschen in beeindruckender Weise in einer Vielzahl von Organisationen aktiv. Die Idee einer Gesellschaft, in der weniger das „Ich“ und mehr das „Wir“ zählt, funktioniert. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen“, so Stephan Liesegang, Vorstandsmitglied der Sparda-Bank Hamburg.

Zum Award gehören auch drei Wanderpokale für die Erstplatzierten der einzelnen Kategorien. Zum Start des diesjährigen Awards besuchten Dr. Leonhard und Liesegang Frau Dr. Kathrin Sachse. Frau Dr. Sachse ist Vorstand des Vereins „Zeit für Zukunft – Mentoren für Kinder e.V.“, dem Preisträger aus dem letzten Jahr in der Kategorie Soziales Engagement / Online-Abstimmung.

Der Verein erhielt neben dem Wanderpokal 5.500 Euro für das eingereichte Projekt „Neue Patenschaften für Kinder in Hamburg-Steilshoop mit psychisch belasteten Eltern“.

Foto: Sparda-Bank Hamburg eG, KVDL

Über Redaktion hamburg040 3953 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen