Günstig parken am Flugplatz Hamburg

Der Airport Hamburg gehört zu den fünf größten Flughäfen Deutschlands. Dementsprechend schwierig und kostenaufwendig gestaltet sich die Parkplatzsuche. Urlauber, die über das nötige Kleingeld verfügen, können sich schon im Vorfeld einen Parkplatz in den zahlreichen Parkhäusern rund um den Parkplatz reservieren lassen.

Für manche Reisende, die gern günstig parken wollen, rentiert es sich, auf entferntere Parkmöglichkeiten auszuweichen. Reisende, die in Hamburg Urlaub machen wollen, können auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen und sich einen Mietwagen buchen.

Von München nach Hamburg

Gerade für Münchener ist Hamburg ein wunderschönes Reiseziel. Von München aus ist es kein Problem, mit der Bahn oder dem Flugzeug nach Hamburg zu gelangen. Für die Urlaubstage wünschen sich aber viele Reisende dann, flexibel vor Ort sein zu können. Dafür eignet sich hervorragend ein Mietwagen am Urlaubsziel. Die Buchung eines Mietwagens vor der Reise direkt am Hamburger Flughafen besitzt viele Vorteile, unter anderem:

– flexible Gestaltung des Urlaubs möglich
– raus aus der Rolle des Passagiers
– selbst am Steuer sitzen
– im Ankunftsbereich von Terminal 2 des Hamburger Flughafens gibt es viele Mietwagenfirmen
– große Auswahl (vom City-Flitzer über die edle Limousine bis hin zum SUV
– Leihauto kann direkt am Hamburger Airport abgegeben werden
– Kurz- oder Langzeitmiete zu attraktiven Preisen möglich
– bei vielen Autovermietungen ist die Rückgabe des Mietwagens außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Günstiger Parkraum ist Mangelware
Günstiger Parkraum ist Mangelware

Weg vom Airport Hamburg ins Zentrum

Mit dem Mietwagen benötigen die Reisenden vom Flughafen in die südlich gelegene Altstadt ca. 25 Minuten. Geschäftlich Reisende, die zu den Messehallen wollen, benötigen mit dem Mietwagen ca. 20 Minuten vom Flughafen aus. Die Reisenden sollten sich besonders die Innenstadt Hamburgs mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten ansehen. Dazu gehören beispielweise:

– der Rathausplatz mit dem Rathaus, der Kleinen Alster und den Alsterarkaden
– Fleete und Kanäle
– der Hamburger Hafen
– Museumshafen Oevelgönne
– Museumsschiff Rick-Rickmers
– Alter Elbtunnel, Alte Markthalle, Altonaer Fischmarkt
– Vergnügungsmeile von St. Pauli
– Musicalinsel mit der Spielstätte des Musicals „König der Löwen“
– „Michel“ (Turm der evangelischen St. Michaelskirche
– Miniaturwunderland
– das Deutsche Maritime Museum
– Elbphilharmonie
– Deichtorhalle mit Ausstellungen aus den Bereichen Kunst, Design und Fotografie
– Automuseum Prototyp
– Riepenmühle (Hamburgs älteste Mühle)
– Museum für Arbeit
– Auswanderer-Museum BallinStadt
– Dungeon (Katakomben)
– Erlebnismuseum Spicys (Welt der Gewürze)
– Besichtigung einer Kaffeerösterei in der Speicherstadt
– Beach-Center beim Alster-Freibad
– Einkaufsbummel in der Mönckebergstraße oder auf dem Jungfernstieg.

Foto / Quelle:

Über Redaktion hamburg040 3671 Artikel

Hamburg-Magazin und mehr… Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.