Elbphilharmonie Hamburg: „Business and Investors Forum Brasil“

Am 31. August 2017 sind Lide Deutschland und die Allianz Generalagentur Kay Bakemeier Gastgeber des Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftsforums „Business and Investors Forum Brasil“ im Westin Hotel der Elbphilharmonie Hamburg.

Im Kreis von renommierten Unternehmen werden Deutsch-Brasilianische Expertengruppen über die politische und wirtschaftliche Situation Brasiliens und geeignete Investitionsstrategien für internationale Anleger diskutieren. An dem Tag begrüßt Lide Deutschland und Allianz Bakemeier den Ehrengast, Herrn Mário Vilalva, Botschafter der Föderativen Republik Brasilien in Deutschland.

Lide Deutschland ist das größte und einflussreichste Netzwerk, das es sich zur Aufgabe macht, brasilianische und deutsche Unternehmen zusammenzubringen. Seinen Ursprung hat es in Brasilien, inzwischen ist es jedoch in sechzehn Ländern vertreten.

Die Allianz Agentur Kay Bakemeier ist Lide Mitglied und exklusiver Hauptsponsor des Deutsch-Brasilianischem Wirtschaftsforums in Hamburg. Seit 1995 pflegt der Agenturinhaber durch Freunde und Geschäftspartner enge Kontakte zu Brasilien.

Lide Deutschland lädt renommierte Unternehmen zur Veranstaltung in der Elbphilharmonie in Hamburg ein
Lide Deutschland lädt Unternehmen zur Veranstaltung in der Elbphilharmonie in Hamburg ein

Mit seiner seit über 20 Jahren existierenden Allianz Agentur in Münster ist Bakemeier auf Versicherungslösungen für Firmen-, Gewerbe- und Industriekunden spezialisiert. Aufgrund seiner Fachkompetenz und seiner Nähe zu Brasilien kann er Unternehmen beim Markteintritt in Brasilien in allen Versicherungsfragen optimal beraten.

„Das Ziel unseres Events ist die Entwicklung von neuen Handelsgeschäften und Investments zwischen Deutschland und Brasilien und die Vermittlung von Branchen-Informationen aus Deutsch-Brasilianischen Expertengruppen“ so Dr. Christian Hirmer, Präsident von Lide Deutschland. „Wir danken Herrn Bakemeier für dessen maßgebliche Unterstützung bei dieser Veranstaltung und die Zusammenarbeit mit Lide Deutschland“.

Repräsentanten aus Deutschland und Brasilien aus den Bereichen: Volkswirtschaft, Politik, Öffentlicher Sektor und der Finanzbranche werden gemeinsam diskutieren, wo aktuell und innerhalb der nächsten Jahren die Chancen und Risiken im globalen Geschäft unter der Berücksichtigung des brasilianischen Marktes liegen.

Brasilien ist in den letzten Jahren durch politische Veränderung geprägt worden. Dieser Politikwechsel hat unmittelbare Auswirkungen auf die Geschäftsmöglichkeiten von deutschen Unternehmen. Global tätige Unternehmen erkennen bereits, dass Brasilien mit seinem Binnenmarkt von über 210 Mio, viele Investitionsmöglichkeiten anbietet.

„Dazu gehört nicht nur, welche Rolle Brasilien dabei spielt, sondern welche Maßnahmen für eine effektive Produktivität und Handel in Zeiten der globalen Vernetzung nötig sind, um auf dem Weltmarkt zu überleben. Das Thema Cybersicherheit gehört ebenfalls zum erfolgreichen Geschäft dazu.“, erklärt Fabiana Oscari-Bergs, Geschäftsführerin von Lide Deutschland.

Das Thema Cybersicherheit wird von Stephan Brühl präsentiert. Herr Brühl ist Geschäftsführer, Vorstand und Aufsichtsrat in der IT- und Telekommunikationsbranche und möchte die Teilnehmer für die Gefahren und Risiken des Cyberraums sensibilisieren.

Aufbauend darauf wird das Thema Rechtssicherheit für Exporteure beim Handel zwischen Deutschland und Brasilien mit Praxisbeispielen veranschaulicht. Präsentiert werden die Fallstudien von Parvis Papoli-Barawati, Rechtsanwalt und Mitglied des Vorstands der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung (DBJV).

Für die Podiumsdiskussion steht die Strategie von Global Playern im Hinblick auf die aktuelle Weltordnung im Vordergrund. Als Teilnehmer des Podiums werden anwesend sein: André Müller Carioba, Vorsitzender des Beirats von Lide Deutschland, Mitglied des Vorstands von Agco Süd Amerika und ehemaliger Präsident von BMW do Brasil; Roberto Giannetti da Fonseca, Vize-Chairman von Lide Global und ehemaliger Exekutivsekretär der Außenhandelskammer Brasiliens (Camex); Dr. Christian Hirmer und Stephan Brühl.

Das Treffen wird von einem Geschäftsabendessen ergänzt und eine Führung in der Elbphilharmonie ist auch dabei.

Foto / Quelle: Lide Deutschland

Über Redaktion hamburg040 3878 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen